Unser Verein lädt auch in diesem Jahr wieder zur Radwanderung für Jedermann am Pfingstmontag, 25.05.2015, 09:15 Uhr ab Sportplatz Venusberg herzlich ein.

Plakat im pdf-Format


Am 04.10.2015 ab 9 Uhr organisiert unser Verein in Witzschdorf die Landesmeisteschaft im Bergfahren und den 11. Erzgebirgs-Cup im Bergfahren

Bitte um Untersützung

Mi

22

Apr

2015

RSV-Fahrer mit 2 Siegen bei Bahnauftakt in Chemnitz

Am Mittwoch wurde bei kühlen äußeren Bedingungen der Auftakt in der diesjährigen Rennserie um den „Pokal der Oberbürgermeisterin“ auf der Chemnitzer Radrennbahn vollzogen. Die Venusberger mussten hierbei in der Schülerklasse auf die Verletzungs-, bzw. krankheitsbedingten Giovanni Schmieder und Moritz Kretschy verzichten. Im gemeinsamen Männer- und Juniorenrennen musste der aussichtsreich im Rennen liegende Max Zschocke durch einen Sturz nach 14 Runden leider verletzungsbedingt das Rennen vorzeitig beenden.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

22

Apr

2015

Freie Presse (Zschopau)

Jugend-Starter beschert Venusberg ersten Saisonsieg


Radsport: Dominik Olomek gewinnt Rennen in Thüringen - RSV 54 ist auch andernorts stark vertreten

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

20

Apr

2015

Florian Kretschy bei Etappenfahrt

Florian Kretschy nahm mit seinem Team KED Stevens Berlin an der über 5 Etappen führenden, bestens besetzten Rundfahrt  „Tour du Loir et Cher“  in Frankreich teil.


Leider war der Ex-Venusberger auf der 1. Etappe bereits in einen Sturz verwickelt und büßte somit alle Chancen auf eine vordere Gesamtplatzierung schon frühzeitig ein.


Auf den folgenden Etappen gelangen Kretschy dann im internationalen Klassefeld der über 180 Fahrer achtbare Platzierungen (bestes Tagesergebnis Rang 25) und im Gesamtklassement noch ein zufriedenstellender 48. Rang.

0 Kommentare

So

19

Apr

2015

Martin Bauer überzeugt in Marlow

Martin Bauer bestritt mit Erfolg den 12. SCANHAUS CUP in Marlow bei Rostock. Bei der 2-tägigen Veranstaltung musste am Sonnabend ein schweres Rundstreckenrennen und am nächsten Tag ein Straßenrennen über 112 km gemeistert werden. Das Team Ur Krostitzer Giant (mit Bauer) beherrschte beide Tage souverän. Am ersten Tag kam Bauer im Finale wenige Meter vor der Ziellinie zu Fall, konnte sich aber dennoch über einen guten 6. Platz freuen. Beim Straßenrennen nahm dann das Team von M. Bauer das Feld regelrecht auseinander. Martin Bauer gelang mit Rang 11 wiederum ein ansprechendes Ergebnis.

mehr lesen 0 Kommentare

So

19

Apr

2015

Max Zschocke mit ordentlichem Auftritt beim ersten Bundesligarennen

RSV-Akteur Max Zschocke zeigte am Sonntag bei seinem Bundesligadebüt einen starken Auftritt. Allerdings musste er auf seinen, in der Vorwoche bei der Etappenfahrt in Cottbus gestürzten Teamgefährten Felix Groß leider verzichten.

Im nordrhein-westfälischen Kreuzau hatten die über 120 Fahrer 2 große Schleifen durch die Eifel, sowie im Finale noch 3 lokale Schleifen um den Zielort (insgesamt 102 km) zu absolvieren. RSV-Fahrer Max Zschocke hatte in den Bergen durch die Eifel einige Probleme zu überstehen, um sich in der Spitze zu behaupten. Ihm gelang es aber immer wieder, den Sprung nach vorn zu schaffen. Im Finale einer knapp 60 Fahrer starken Führungsgruppe sprintete er auf einen starken 18. Rang und sicherte sich damit wertvolle Zähler für die Rangliste, sowie für die Teilnahmeberechtigung zur DM.

0 Kommentare

So

19

Apr

2015

Dominik Olomek gewinnt in Elxleben

RSV-Akteur Dominik Olomek konnte beim Richardt Beyer Gedächtnis-Rennen im thüringischen Elxleben seinen ersten Saisonsieg in der für ihn neuen Jugendklasse erkämpfen. Bei schönem Frühlingswetter, allerdings mit etwas Wind, zeigte er, bei der mit über einer Stunde Verspätung gestarteten Veranstaltung, seine derzeit gute Form. Auf dem etwas verwinkeltem 1,1 km Kurs  um die Möbelmärkte Finke und Boss im Elxlebener Gewerbegebiet hatte sich der RSV-Fahrer im Feld der 30 Fahrer allerdings  gegen 2 unfair agierende Erfurter Sprinter zu behaupten. Diese hatten dann auch maßgeblichen Anteil am Sturz des RSV-Fahrers in der 5. Runde. Doch Olomek gab nicht auf und kämpfte sich wieder tapfer nach vorn. In den Wertungssprints sicherte er sich insgesamt 18 Sprintzähler. In der vorletzten Runde gelang es ihm noch, sich vom übrigen Feld absetzten und die Schlusswertung souverän für sich entscheiden. Damit feierte er zugleich den 1. RSV-Sieg in der neuen Straßensaison.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Apr

2015

Vielen Dank für die Unterstützung

Ohne die tat- und vor allem finanzkräftige Hilfe unserer Sponsoren wäre eine erfolgreiche Vereinsarbeit nicht möglich. Anfang dieser Woche erhielten wir einen Scheck über 1093,50 € von der Erzgebirschen Landbäckerei. Das war uns Anlass einmal zurückzublicken und Danke zu sagen. Im Laufe der letzten Jahre erhielten wir von der Drebacher Landbäckerei den stolzen Betrag von 24.924,15 €. Das erwirtschaftete das Unternehmen aus dem Verkauf von 166.161 Radlerbroten. Müssten wir diese Brote aneinandergereiht "abradeln", dann käme die stolze Strecke von 41,5 km zustande. Beeindruckende Zahlen für eine beeindruckende Leistung. Dafür bedankt sich der Vorstand im Namen aller unserer Aktiven bei allen Mitarbeitern und vor allem bei Frau Haase auf das herzlichste.

0 Kommentare

Mi

15

Apr

2015

Venusberger Radsportler starten in Nordrhein-Westfalen Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern

Die beiden RSV-Junioren Felix Groß und Max Zschocke stehen am Sonntag im sächsischen Aufgebot des Schwalbe Team Sachen und bestreiten ihr erstes Junioren-Bundesligarennen. Mit Start und Ziel in Kreuzau (Nordrhein-Westfalen) geht es über 2 große Schleifen durch die Eifel und 3 lokale 6,4 km Runden im Start- und Zielort über insgesamt 102 schwere km. Die sich in derzeit guter Form befindlichen Sachen möchten im Kampf um vordere Tagesplatzierungen ein Wörtchen mitreden.

Die Jugendfahrer Dominik Olomek, Kim Richter, Eva Luca und Schülerakteur Moritz Kretschy bestreiten am gleichen Tag ein Kriterium im thüringischen Elxleben. Die Venusberger wollen sich auf dem 1,1 km Flachkurs gegen die komplette Thüringer Streitmacht achtbar aus der Affäre ziehen.

Männerakteur Martin Bauer startet am Wochenende mit dem Team Ur-Krostitzer Giant bei 2 gutbesetzten Rennen in Marlow (Mecklenburg-Vorpommern).

0 Kommentare

So

12

Apr

2015

Martin Bauer mit Platz 6 in Berlin

RSV-Fahrer Martin Bauer (Team Ur-Krostitzer Giant) überzeugt beim „Großen Frühjahrspreis“ in Berlin. Auf einem 10-mal zu bewältigenden 7,6 km Rundkurs sprintet er aus einer 8-köpfigen Spitzengruppe heraus auf einen guten 6. Rang.

0 Kommentare

So

12

Apr

2015

Venusberger Radsportler überzeugen auf Frankfurter Holzoval

Für die Venusberger Nachwuchs-Athleten ging es beim ersten BDR-Sichtungsrennen in der Frankfurter Oderlandhalle um wertvolle Zähler für die nationale Bestenliste. Auf der 250 m Piste kämpften die Venusberger Kurzzeitkader (Sprinter) Felix Groß, Luis Mauersberger und Lisa Maria Weder um vordere Platzierungen.


Die Ausdauersportler der Jugend, Dominik Olomek, Kim Richter und Eva Luca, bestritten ihr Saisondebüt und zugleich den erste große Wettkampf dieser Art auf einer Holzbahn. Hierbei gelangen allen Venusberger Teilnehmern achtbare Auftritte.

mehr lesen 0 Kommentare