Venusberger Radsportler am Wochenende nochmals auf Medaillenjagd

Auf die Radsportler wartet am Wochenende noch einmal ein hartes Rennwochenende mit 2 sächsischen Titelkämpfen.

Am Sonnabend (ab 9:30 Uhr) werden auf einem Windanfälligem Kurs um die Leipziger Seen in Rackwitz die Medaillenträger im Einzelzeitfahren gesucht. Auf die Männer und Junioren wartet hierbei ein mächtiger Kanten von 29 km. Die Jugendfahrer müssen 20 km, die Schüler 10,5 km  und die Fahrer der AK U 13,8 km im Kampf gegen die Uhr bewältigen.

Am Sonntag folgt dann der Titelkampf im Kriteriumsfahren.

Im Markkleeberger Gewerbegebiet Wachau (Beginn 9:00 Uhr) möchten die RSV-Akteure auf dem 1,5 km Flachkurs bei der Medaillenvergabe noch einmal kräftig mitmischen.

Die Venusberger haben sich für beide Tage 9 Medaillen zum Ziel gesetzt.

Beste Chancen auf einen Titel besitzen hierbei Felix Groß (Jugend) und Lisa Maria Weder (Schülerrinnen).

Fischer

Onlinekredit bei smava