Robert-Förster-Nachwuchs-Cup am Störthaler See

Lisa Maria Weder und Dominik Olomek überzeugen beim letzten Lauf im Robert-Förster-Nachwuchs-Cup

Der RSV 54 war am Sonntag mit 5 Sportlern beim letzten Wertungslauf um den Robert-Förster-Nachwuchs-Cup am Störthaler See vertreten. Bei windigem und kühlem Wetter stand ein Einzelzeitfahren über 9 schwere km auf dem Programm.

Bei den Schülerrinnen wurde Lisa Maria Weder ihrer Favoritenrolle voll gerecht und sicherte sich den Tagessieg. Damit wurde sie zugleich auch überlegene Gesamtsiegerin in dieser Rennserie.

Für eine positive Überraschung sorgte bei den Schülern unser Neuling Dominik Olomek. Er ließ so manche erfahrenen Sportler hinter sich und erreichte in einer respektablen Zeit  (14:50 min) mit Rang 3 einen unerwarteten Podiumsplatz.

In der AK U 13 männlich fuhr Moritz Kretschy gleichfalls ein ordentliches Rennen und sicherte sich als 4. Sachse am Ende Platz 7. Der mit großem Trainingsrückstand ins Rennen gegangene Giovanni Schmieder erreichte am Ende Rang 19. In der weiblichen Wertung reichte es für Loraine Geller zu Platz 8.

i.A. Fischer

Ergebnisübersicht

Name

Vorname

Altersklassen

Disziplin

Platz

Gellner

Loraine

U13w

EZF

8

Kretschy

Moritz

U13m

EZF

7

Olomek

Dominik

Sc

EZF

3

Schmieder

Giovanni

U13m

EZF

19

Weder

Lisa-Maria

Sci

EZF

1

Fotos

Onlinekredit bei smava