Deutschland-Cup in Herfuhrt

Dominik Olomek überrascht in Herfuhrt mit Rang 4

Die 3 ins Rennen gegangenen Venusberger Starter konnten am Sonntag beim Deutschland-Cup in Herfuhrt (NRW) mit starken Platzierungen aufwarten. Auf Grund des Dauerregens der vorangegangenen Nacht war die 2 km Piste völlig aufgeweicht und verlangte von den Teilnehmern das gesamte Können.

Im Schülerrennen musste Dominik Olomek aus der vorletzten Startreihe heraus das Rennen in Angriff nehmen. Nach der ersten Zieldurchfahrt hatte sich der RSV-Akteur sensationell schon bis auf Platz 4 nach vorn gearbeitet. Eingangs der letzten Runde befand sich Olomek sogar auf Position 2. Im Finale verließen dem Venusberger dann jedoch die Kräfte, sodass er noch 2 Fahrer an sich vorbeiziehen lassen musste. Am Ende mit Rang 4 dennoch eine Superplatzierung.

Felix Groß gelang es, sich im Feld der 40 Starter gleichfalls zu behaupten. Mit einer konstanten Leistung meisterte er die überaus harten Bedingungen an diesem Tage mit Bravour. Im Tagesklassement reichte es für den RSV-Fahrer nach 5 gefahrenen Runden zu einem starken 8. Rang.

Junior Philipp Kunz sicherte sich trotz mehrfach erforderlichem Radwechsel während der 7 Runden am Ende einen ordentlichen 9. Platz.

Ergebnisübersicht

Name

Vorname

Altersklassen

Disziplin

Platz

Groß

Felix

Jg

QF

8.

Groß

Franz

Sc

QF

19

Kunz

Philipp

Jn

QF

9

Olomek

Dominik

Sc

QF

4

Fotos

Onlinekredit bei smava