Radsportler bestreiten Nationale Titelkämpfe im Querfeldeinfahren

Am Wochenende ermitteln 350 Querfeldeinspezialisten in 9 Altersklassen bei den Deutschen Meisterschaften im bayrischen Döhlau (bei Hof) ihre ersten nationalen Titelträger des neuen Jahres.

Auf einem 2,8 km Kurs um den Döhlauer Sportplatz werden in allen AK spannende Wettkämpfe um die zu vergebenden Medaillen erwartet.

Vom RSV 54 gehen Dominik Olomek (Schüler), Felix Groß (Jugend) und Philipp Kunz (Junioren) ins Rennen. Nach der intensiven Vorbereitung der zurückliegenden Wochen, sowie einer Regenerartionswoche möchte das RSV-Trio in Bestform an den Start gehen. Die Zielsetzung besteht bei normalem Rennverlauf, mit Platzierungen unter den besten Zehn die Heimreise anzutreten. Mit etwas Glück ist aber wesentlich mehr möglich!

Die Sportler der AK U 11 und U 13 vollziehen am Sonntag (Beginn 9:30 Uhr) in Zwickau den Auftakt zur 19. Mitteldeutschen Crosslaufserie der Radsportler. Die Laufserie wird an den folgenden Wochenenden in Chemnitz, Dresden und Weißenfels fortgesetzt.

In der AK U 13 möchten die beiden RSV-Lauftalente Moritz Kretschy und Giovanni Schmieder bei der Vergabe der Podestplätze ein entscheidendes Wörtchen mitreden.

Onlinekredit bei smava