Felix Groß mit BDR-Bestenlistenpunkten

Felix Groß sichert sich beim BDR-Sichtungsrennen Bestenlistenpunkte

RSV-Fahrer Felix Groß gelang es am Sonntag beim 1. BDR-Sichtungsrennen auf der Straße, die Erwartungen zu erfüllen und sich wertvolle Bestenlistenzähler zu sichern. Bei  ungemütlichen, regnerischen Bedingungen gestaltete sich der 5-mal zu bewältigende, stark verwinkelte 13,6 km Flachkurs im niedersächsischen Börger etwas schwieriger, als vorher angenommen.

Dennoch legte das wiederum internationale Teilnehmerfeld (153 Fahrer mit Startern aus Dänemark und Holland) von Beginn an ein sehr hohes Renntempo auf (am Ende 42 km/h). Das führt auch zur frühen Rennentscheidung. So gelang es bereits in der 2. Runde 4 Fahrern, sich vom Feld abzusetzen. In Runde 5 gelingt es nochmals 4 Fahrern, das Weite zu suchen. Damit waren bereits die ersten 8 Plätze vergeben und das große Hauptfeld kämpfte  lediglich noch um Rang 9. In einem guten Finale sprintete Felix Groß noch auf Platz 5 des Feldes, was in der Tagesabrechnung Rang 14 bedeutete. Max Zschocke fuhr mit zu viel Risiko in die letzte Kurve, bevor es auf die knapp 500 m lange Zielgerade ging und stürzte in aussichtsreicher Position fahrend. Damit waren für ihn alle Hoffnungen auf eine vordere Platzierung dahin. Max Wabst verlor bereits in der 2. Runde den Kontakt zum Feld und wurde wenig später vom Kampfgericht aus dem Rennen genommen.

Im Wettbewerb der Schüler gelang Franz Groß mit Platz 12 nach knapp 30 absolvierten Kilometern ein überraschend starker Auftritt!

Angaben M. Groß

Ergebnisse

Name

Vorname

Altersklassen

Disziplin

Platz

Groß

Felix

Jm

S

14

Groß

Franz

Sc

S

12

Fotos

Onlinekredit bei smava