RSV-Starter in Rochlitz vorn dabei

Moritz Kretschy verfehlt in Rochlitz nur knapp das Podium

Am Sonnabend fand auf einem verwinkelten, teils mit Pflasterpassagen ausgestatteten 1 km Rundkurs um den Marktplatz das 20. Rochlitzer Stadtkriterium um die Pokale der Freien Presse statt. Die kleine RSV-Delegation verfehlte mit 4. Rängen jedoch leider das Podium. Lediglich im Anfängerrennen gelang es Eufemia Schmieder, sich den Siegerpokal bei den 5 und 6-jährigen zu sichern.

In der AK U 13 bildete sich während der 10 zu fahrenden Runden schon frühzeitig eine 4 Fahrer umfassende Spitzengruppe mit RSV-Fahrer Moritz Kretschy. Während der 5 ausgetragenen Wertungen sicherte sich Kretschy 7 Zähler, die am Ende aber leider nur zum undankbarem 4. Rang reichten. Giovanni Schmieder konnte trotz großer Bemühungen leider nicht zur Spitze aufschließen. Für ihn reichte es  aber dennoch zu einem guten 5. Platz. Loraine Gellner musste gegen die starke männliche Konkurrenz der AK U 13 antreten. Erwartungsgemäß hatte sie es aber hier sehr schwer. Am Ende reichte es für sie zu Platz 22.

Im Schülerrennen war Kim Richter einziger RSV-Vertreter. Sie stand vor dem gleichen Problem, wie im vorangegangenen Rennen Loraine Gellner und war im männlichen Teilnehmerfeld nahezu chancenlos. Nach 15 gefahrenen Runden überquerte sie als 19. die Ziellinie.

Im Anfängerrennen der 7-9-jährigen verfehlte mit Luke Richter nach 1 Runde mit Rang 4 ein weiterer RSV-Starter knapp das Podest. Gianna Schmieder vervollständigte mit Platz 7 das gute Abschneiden bei den Anfängern.

Ergebnisse

Name

Vorname

Altersklassen

Disziplin

Platz

Gellner

Loraine

U11/13

K

22

Groß

Franz

Sc

K

10

Kretschy

Moritz

U11/13

K

4

Richter

Kim

Sc

K

19

Richter

Luke

Anfänger

K

4

Schmieder

Gianna

Anfänger

K

7

Schmieder

Giovanni

U11/13

K

5

Fotos

Onlinekredit bei smava