Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren

RSV-Fahrer mit 4 Medaillen bei Zeitfahrmeisterschaft

Am Sonnabend wurden in Bahrendorf (nahe Magdeburg) die diesjährigen Medaillenträger im Einzelzeitfahren ermittelt. Auf einer mehrfach zu befahrenden, leicht profilierten 4,5 km Geraden mit mehreren Wendepunkten wurde bei leichtem Wind und niedrigen Temperaturen von allen Teilnehmern das gesamte Können abverlangt. Der kleinen RSV-Abordnung (Jugend bis Männer) gelang hierbei ein starker Auftritt. So konnte man mit 3 Meistertiteln und einmal Silber die Heimreise antreten.

Im Eliterennen der Männer U 23 über 27 km raste Martin Bauer mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 44 km/h und am Ende knapp 3 min. Vorsprung zum überlegenen Meistertitel. Bei den Frauen überraschte RSV-Starterin Lucy Weigelt über die 18 km Distanz gleichfalls mit Gold. In der Seniorenklasse 3 meisterte Christian Weinhold die 18 km Distanz in einer tollen Zeit und wurde damit ebenfalls Landesmeister.

In einem packenden Finale auf der 2. Schleife lieferte sich Felix Groß im Kampf um den Titel in der Jugendklasse ein hartes Duell mit dem Grimmaer Brückner. Am Ende lag der Grimmaer nach den 18 gefahrenen Kilometern vorn (einige behaupteten nicht regelkonform- Windschattenfahren). So blieb für Felix die Silbermedaille. Max Zschocke erfüllte gleichfalls die Erwartungen, wenngleich er nicht in den Medaillenkampf eingreifen konnte. Dennoch für ihn ein starker 5. Rang. Max Wabst erreichte die 8-schnellste Zeit, wurde aber am Ende wegen Nichterscheinens zur Übersetzungskontrolle disqualifiziert.

Name

Vorname

Altersklassen

Disziplin

Platz

Bauer

Martin

U23

EZF

1

Groß

Felix

Jg

EZF

2

Weigelt

Lucy

Jni/F

EZF

1

Weinhold

Christian

Se3

EZF

1

Zschocke

Maximilian

Jg

EZF

5

Onlinekredit bei smava