Bundesoffenes Kriterium in Zwickau

Venusberger Radsportler starten in Zwickau

 

Die Radsportler des RSV 54 Venusberg schieben am Sonnabend (Beginn 10:00 Uhr) ihre Rennmaschinen in Zwickau-Eckersbach an den Start. Auf einem anspruchsvollem 1 km Kurs geht es beim bundesoffenen Radkriterium um die Siege im 17. Sparkassen-Cup. Auf der ansteigenden Zielgeraden möchten die Venusberger im Kampf um Wertungspunkte und damit verbunden guten Tagesplatzierungen ein Wörtchen mitreden.

Im Männer-und Juniorenrennen müssen Martin Bauer und Philipp Kunz 60 Runden bewältigen. Bauer möchte sich mit einer Top Ten-Platzierung einen weiteren Aufstiegspunkt in Richtung A-Klasse sichern. Bei den Schülerinnen will Lisa Maria Weder im Kampf um den Tagessieg der Zwickauerin Anne Sprigode Paroli bieten. In der AK U 13 gilt es für Moritz Kretschy und Giovanni Schmieder, sich im großen Teilnehmerfeld in den Wertungsabnahmen zu behaupten und Zähler zu erspurten.

 

Die Jugendfahrer (Groß, Zschocke) haben nach den zurückliegenden anstrengenden Wettkampfwochen an diesem Wochenende wettkampffrei.

Onlinekredit bei smava