52. Lichtensteiner Radkriterium

RSV-Sportler mit 3 Podiumsplätzen in Lichtenstein

 

Die Teilnehmer am 52. Lichtensteiner Radkriterium standen am Pfingstsonntag vor keiner leichten Aufgabe. So galt es, den schwierigen, mehrfach zu absolvierenden 1,3 km Kurs im Gewerbegebiet am Auersberg bei brütender Hitze (32 ° C) zu bewältigen. Für einige Venusberger, die sich derzeit in DM-Vorbereitung befinden, lag eine sehr harte Trainingswoche, sodass nicht alle Hoffnungen in Erfüllung gingen. Dennoch schafften 3 RSV-Akteure den Sprung aufs Treppchen.

Im gemeinsam gestarteten Rennen der Männerklasse C und Junioren (getrennte Wertung) ging es über 27 Runden. Am Ende ging der Sieg an unseren Ex-Venusberger Florian Kretschy (KED Stevens Team Berlin). In der Juniorenklasse behauptete sich Philipp Kunz in der 2. größeren Gruppe. Dank eines ordentlichen Finales konnte er sich über den Sieg in der Juniorenklasse freuen.

 

Das national ausgeschriebene Hauptrenner der Männerklassea A / B ging über 45 Runden (60 km). Nach einer harten Trainingswoche, sowie einem ungewohntem Rennverlauf, konnte Martin Bauer leider nicht in die Entscheidung eingreifen und musste mit Rang 15 vorlieb nehmen.

 

Im Feld der 50 Jugendakteure hatten sich die Sachsen mit einem starken Thüringer Aufgebot auseinander zu setzten. Schon bereits nach der ersten Wertung übernahm der Erfurter Pluntke die Führung. RSV-Akteur Felix Groß schloss wenig später mit Käßmann (Greiz) zum Spitzenreiter auf. Diese Gruppe bestimmte den weiteren Rennverlauf. Am Ende reichten die 16 gesammelten Punkte für Felix Groß zu Platz 3. Max Zschocke gelang es nur in den ersten beiden Wertungen zu punkten. Mit 8 Zählern landete er auf Rang 4.

 

Bei dem über 15 Runden führenden Schülerrenen gelang es Dominik Olomek, in allen 5 ausgefahrenen Wertungen zu punkten. Er verpasste aber leider die entscheidende Attacke von zwei Leipziger Fahrern. Mit 15 Punkten konnte er sich am Ende dennoch über einen sehr guten 3. Rang freuen. Lisa Maria Weder fuhr gleichfalls ein starkes Rennen und sicherte sich als 2-bestes Mädchen Platz 10. Für Eva Luca reichte es am Ende zu Platz 18.

 

RSV-Akteur Christian Weinhold gelang im stark besetzten Seniorenrennen über  21 Runden ein ordentlicher 11. Rang.

Name

Vorname

Altersklassen

Disziplin

Platz

Bauer

Martin

KR

15

Kunz

Philipp

U19

KR

1

Ollomek

Jens

U15

KR

3

Weinhold

Christian

Se

KR

11

Onlinekredit bei smava