7. Altenburger Wenzelkriterium

Lisa Maria Weder mit Platz 3 in Altenburg

 

Die beiden Schülerinnen Lisa Maria Weder und Kim Richter nutzen am Sonntag ein separat, für diese AK ausgeschriebenes Kriterium in Altenburg zur weiteren Vorbereitung, auf die am kommenden Wochenende stattfindenden Landesmeisterschaften auf der Bahn. Auf einem 1,3 km Flachkurs im Gewerbegebiet „Weißer Berg“ mussten sich die RSV-Mädels über die 16 zu fahrenden Runden gegen 20 Teilnehmerinnen aus Thüringen behaupten. Da nur alle 4 Runden eine Wertungsabnahme erfolgte, fehlte etwas die „Würze“, sodass das Feld bis zum Schluss komplett zusammen blieb.

 

Lisa Maria Weder sicherte sich auf der leicht ansteigenden Zielgeraden mit einem sehr langen Sprint (der sehr viele „Körner kostete und taktisch nicht die beste Lösung war) die 1. ausgefahrene Wertung. Bei den weiteren Wertungen ließ sie sich wiederum zu solch langen Sprits hinreisen. Dabei verließen sie die Kräfte, sodass sie es nur noch einmal in die Punkteränge schaffte. Damit war der eingeplante Sieg leider Pfutsch und es reichte am Ende mit 7 Zählern „nur“ zu Rang 3. Kim Richter zeigte ebenfalls taktische Reserven (Beachten der Windrichtung, Position im Fahrerfeld). Am Ende reichte es „nur“ zu Platz 16.

 

Nach längerer Verletzungspause ging Luke Richter im Hobbyrennen über 2 Runden wieder ins Rennen. Mit einer ansprechenden Leistung sicherte er sich im stattlichen Teilnehmerfeld einen ordentlichen 2. Platz.

 

Ergebnisse:


Name Vorname Altersklassen Disziplin Platz
Richter Kim U15w KR 16
Richter Luke Ho S 2
Weder Lisa-Maria U15w KR 3
Onlinekredit bei smava