RSV-Fahrer an 3 verschiedenen Wettkampfstätten im Einatstz

RSV-Fahrer am Wochenende in Hamburg, Osterweddingen und Zwenkau am Start

 

Die Radsportler des RSV 54 Venusberg schieben am Wochenende ihre Rennmaschinen wieder an mehreren Wettkampforten an den Start.

 

Felix Groß hat hierbei ein paar harte Tage zu überstehen. Bei der 9. Vattenfall Youngclassics Jugendtour in Hamburg hat der RSV-Fahrer seine 1. Berufung für das Deutsche Nationalteam erhalten. Mit 2 Rundstreckenrennen (62, bzw. 63 km), einem Straßenrennen (73 km) und einem Einzelzeitfahren (9,3 km) gilt es für ihn, sich von Donnerstag, bis Sonnabend gegen stärkste ausländische Konkurrenz zu behaupten.  Der Venusberger peilt hierbei einen Podiumsplatz an.

 

Die weiteren RSV-Nachwuchsakteure werden am Sonnabend (Beginn 13:00 Uhr) beim 18. Kriterium in Osterweddingen starten. Auf dem 1,6 km Kurs möchten sich die Venusberger in der Wertung um den Robert.-Förster-Nachwuchs-Cup weitere wertvolle Zähler für das Gesamtklassement sichern.

 

Am Sonntag (Beginn 10:00 Uhr) geht es dann für die Seniorenfahrer, Junior Philipp Kunz und Männerakteur Martin Bauer in Zwenkau zu bestehen. Auf den 1,7 km Flachkurs im dortigen Gewerbegebiet möchte man sich wieder Platzierungen in Podiumsnähe sichern.

Onlinekredit bei smava