Kriterium in Zwenkau

Venusberger Radsportler mit durchwachsener Leistung beim Kriterium in Zwenkau

 

Beim stets bestens organisierten, zugleich aber sehr schweren Kriterium in Zwenkau bei Leipzig konnten die Sportler des RSV 54 leider nicht mit Podestplätzen überzeugen. Einzig Martin Bauer verfehlte mit Platz 4 denkbar knapp das Treppchen.

 

Bereits am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr schoben die Fahrer der Jugend um Maximillian Wabst und Frauenfahrerin Lucy Weigelt ihre Rennräder an den Start. Hier hatten Sie es allerdings mit Konkurrenz aus Thüringen und Sachsen-Anhalt zutun. So gelang es Wabst leider nicht, in die Punktevergabe einzugreifen. Ein Angriff kurz vor Schluss wurde vom Feld abgewehrt und so erreichte er als 18. das Ziel. Lucy Weigelt musste das Feld bereits frühzeitig ziehen lassen und kam mit über einer Runde Rückstand ins Ziel. Der Erfurter Zierenner siegte mit 19 Punkten vor Rico Brückner.

 

Junior Philipp Kunz konnte sich durch eine verspätete Anreise nicht optimal auf das Rennen vorbereiten, zeigte aber trotzdem eine gute Leistung im Rennen. Als Zwölfter kam er mit dem Hauptfeld und dem Sieger Franz-Leon Schuchmann aus Erfurt ins Ziel.

 

Im Hobbyrennen über 12 Runden und 6 Wertungen gelang es Sten Brückner, mit 2 gesammelten Zählern auf den 8. Rang zu fahren.

 

Männerakteur Martin Bauer hatte es in seinem Rennen wieder mit großer Konkurrenz zutun. So waren neben dem Ur-Krostitzer-Giant Team auch das KED Stevens Team aus Berlin am Start. Die ersten 20 Runden wurden zunächst behutsam angegangen, sodass sich die ersten 3 Wertungen der Ex-Profi Eric Baumann sicherte. Nach der 5. Wertung gelang es Martin, sich mit 5 anderen Sportlern vom Feld abzusetzen. Mit zwischenzeitlich 40 Sekunden Vorsprung schaffte es die Ausreißergruppe, fleißig Punkte gegen den im Hauptfeld verbliebenen Baumann zu sammeln. Doch Attacken und Unstimmigkeiten in der Zusammenarbeit in der Spitzengruppe führten dazu, dass nur Gaebel (Ur-Krostitzer) und Vogel (ISAAC) nicht vom heraneilenden Feld gestellt wurden. Martin Bauer verlor somit den angepeilten Podestplatz noch durch eine ungünstige Konstellation der Schlusswertung. Für Eric Baumann reichte es dann doch noch zum Sieg vor seinem Teamkameraden Gaebel.

 

 

 

P. Steinert

 

Ergebnisse:


Name Vorname Altersklassen Disziplin Platz
Bauer Martin KR ?
Brückner Sten Ho KR 8
Kunz Philipp U19 KR 12
Wabst Maximilian U17 KR 18
Onlinekredit bei smava