Venusberger Radsportler weiter auf Tour

Auch nach den harten und zugleich überaus erfolgreichen Meisterschaftstagen gibt es an diesem Wochenende kein „Ausruhen“ für die Venusberger Renner..

Die Jugendfahrer (Felix Groß, Max Zschocke, Max Wabst) bestreiten am Sonnabend (10 km Zeitfahren) und Sonntag Holtensen (Straßenrennen über 78 km) 2 weitere BDR-Sichtungsrennen.

Männerakteur Martin Bauer startet am Freitagabend in Dölzig bei einem Kriterium über 60 km.

Am Sonntag (Beginn 9:00 Uhr) steht mit dem Kriterium in Zedtlitz für die sächsischen Radsportler ein weiterer Titelkampf auf dem Plan. Auf einem mehrfach zu absolvierenden 1 km Rundkurs werden weitere Medaillen vergeben (außer Jugend, Junioren, die ihre Meister schon in Lützschena ermittelt haben). Die RSV-Abordnung möchte ihre derzeitige Medaillenbilanz mit weiteren Podiumsplätzen weiter aufbessern.

Onlinekredit bei smava