Martin Bauer mit Podestplatz in Dölzig

RSV-Männerakteur Marin Bauer  startete am Freitag bei einem Abendkriterium in Dölzig. Trotz der Übermacht des Ur-Krostitzer-Giant-Teams gelang es Martin Bauer  in den 50 zu absolvierenden Runden (60 km) mehrfach zu Punkten. Der RSV-Mann schaffte es, sich in einer, nach der 2. Wertung gebildeter 8 Fahrer umfassenden Spitzengruppe (5-mal Ur-Krostitzer), zu behaupten und 21 Zähler zu sammeln. Hinter Ex-T-Mobile-Profi Eric Baumann und Erik Mohs sicherte er sich am Ende einen starken 3. Rang.

Ergebnis:


Name Vorname Altersklassen Disziplin Platz
Bauer Martin KR 3
Onlinekredit bei smava