Dominik Olomek gewinnt Gesamtwertung im Robert-Förster-Nachwuchs-Cup 2014

Nach dem erfolgreichen Auftritt von den sächsischen Bergmeisterschaften galt es am Sonntag für 3 RSV-Teilnehmer noch einmal beim letzten Wertungslauf im Robert-Förster-Nachwuchs-Cup in Markkleeberg zu bestehen. Bei nochmals schönem Herbstwetter ging es auf einem schwierigen 1,5 km Kurs (200 m Anstieg mit 6 % Steigung) die guten Positionen in der Gesamtwertung zu verteidigen.

Im 30 Fahrer starken Schülerfeld hatte Dominik Olomek während der 12 zu fahrenden Runden die Konkurrenz im Griff und sicherte sich aus einer 15 Fahrerstarken Spitzengruppe am Schlussanstieg souverän den Tageserfolg. Damit wurde er auch Gesamtsieger dieser Rennserie des Jahres 2014. Damit vollbrachte der RSV-Akteur das Kunststück, innerhalb von nur 3 Tagen (Sieg am Freitag in Witzschdorf) gleich 3-mal (mit Gesamtsieg) auf dem obersten Treppchen zu stehen!

In der U 13 (40 Teilnehmer) schoben noch einmal Moritz Kretschy und Giovanni Schmieder ihre Rennmaschinen an den Start. Während der 8 zu fahrenden Runden gelang es Beiden, sich in einer 14 Fahrer starken Spitzengruppe zu behaupten. Im Finale reichte es für Kretschy und Schmider zu den Rängen 6, bzw. 7. Diese Platzierung reichte für Kretschy zu Gesamtrang 3.

Im „Fette Reifen Rennen“ über 1 Runde sicherten sich Gianna Schmieder Platz 5, sowie Schwester Eufemia Platz 9.

Damit ist die überaus erfolgreiche Straßen- und Bahnsaison für die Venusberger Akteure bereits wieder Geschichte.

Ergebnisse:


Name Vorname Altersklassen Disziplin Platz
Kretschy Moritz U13w GW 3
Kretschy Moritz U13 S 6
Olomek Dominik U15 GW 1
Olomek Dominik U15 S 1
Schmieder Eufemia Ho S 9
Schmieder Gianna Ho S 5
Schmieder Giovanni U13 S 7
Onlinekredit bei smava