Venusberger Querfeldeinfahrer verfehlen Podium in Radibor

Am Sonntag wurde in Radibor bei Bautzen der 2 Wertungslauf  innerhalb der diesjährigen BIORACRE Cross Challenge ausgetragen. Auf einem technisch anspruchsvollem 2 km Kurs hatten die Venusberger nicht das Glück auf ihrer Seite. Im Schülerrennen (3 Runden) hatte Moritz Kretschy an Position 5 fahrend bereits in der ersten Runde mit Materialproblemen zu kämpfen, als ihm die Schaltung ins Hinterrad flog und dadurch eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Auf dem Weg zum Materialdepot verlor er so viel Zeit, sodass es „nur“ noch zu Platz 27 reichte.

Im Juniorenrennen ging Max Zschocke nach einer längeren Regenerierungsphase erstmals wieder an den Start. Lange auf Podiumsplatz fahrend, verließen den RSV-Akteur in der Schlussphase aber die Kräfte, sodass er am Ende mit dem undankbarem 4. Rang vorlieb nehmen musste. Der 2 Venusberger Starter in dieser AK, Florian Weder, landete auf Rang 7.
 
Im stark besetzten Männerrennen (35 Starter)  zeigte Philipp Kunz während der 60 Rennminuten eine starke kämpferische Leistung. Mit Rang 8 am Ende erfüllte er die Erwartungen und konnte sich über zahlreiche Wertungszähler für das Gesamtklassement freuen.

Ergebnisse:


Name Vorname Altersklassen Disziplin Platz
Kretschy Moritz U15 QF 27
Kunz Philipp QF 8
Weder Florian U19 QF 7
Zschocke Maximilian U19 QF 4
Onlinekredit bei smava