Querfeldeinspezialisten beenden Rennserie in Chemnitz

Am Sonntag (Beginn 10:00 Uhr) endet mit „Rund um die Radrennbahn“ in Chemnitz die Bioracer Cross Challenge 2014. Auf einem schweren 2,4 km Kurs wird hierbei von den Fahrern und Läufern nochmals das gesamte Können abverlangt.


Beim 5. und zugleich letzten Lauf der diesjährigen Rennserie möchten die Venusberger Fahrer und Läufer die Saison mit würdigen Platzierungen beenden. Im Kampf um die Podestplätze in der Gesamtwertung liegen Moritz Kretschy (Platz 5 Schüler) und der erst 2 Läufe bestrittene Dominik Olomek (Platz 7 Jugend) noch aussichtsreich im Rennen.


Die Sonderwertung U 23 in der Männerklasse wird vom Venusberger Philipp Kunz angeführt.


Im Kampf um den Gesamtsieg in der Elite-Männerklasse geht es noch einmal hart zur Sache. Der Venusberger Karsten Volkmann (Team Isaac) hat nur einen hauchdünnen Rückstand (1 Zähler) zum derzeit Führenden Toni Brettschneider.

Onlinekredit bei smava