Radsportler bestreiten DM-Generalprobe in Grimma - Groß bei internationalen Rundfahrt im Einsatz - Bauer und Kretschy bei DM

Am Sonntag wird mit dem 27. „Rund um das Muldental“ die Generalprobe, für die in der kommenden Woche stattfindenden nationalen Titelkämpfe des Nachwuchses vollzogen. Auf einem schweren 12,3 km Kurs werden wieder zahlreiche Starter aus mehreren Bundesländern erwartet. In der Schüler- und Jugendklasse, sowie der AK U 13 gehen jeweils über 100 Fahrer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Berlin, Hamburg und Hessen ins Rennen. Auf Grund der überaus starken Konkurrenz stehen die Venusberger vor einer schwierigen Aufgabe. Dennoch möchten sich die DM-Starter, Dominik Olomek, Robin Wagler (Jugend), Moritz Kretschy und Giovanni Schmieder (Schüler), Kim Richter (weibl. Jugend), Eva Luca (Juniorinnen), sowie die Junioren Max Zschocke und Felix Kluge achtbar schlagen. Aber auch die weiteren RSV-Fahrer werden in ihren Altersklassen ihr Bestes geben.

 

Martin Bauer, Florian Kretschy und Lukas Steidten bestreiten am Sonntag die Deutschen Titelkämpfe der Klasse U 23. In und um Berlin müssen die Akteure 175 km zurücklegen, ehe die Medaillenträger des Jahres 2016 feststehen.

 

RSV-Fahrer Felix Groß bestreitet von Freitag bis Sonntag mit der Bahn-Nationalmannschaft die Weltcup-Rundfahrt 29. „Trofeo Karlsberg“ im Saarland. Auf den Venusberger warten hierbei 2 Straßenrennen (über 80 und 97 km), sowie ein Zeitfahren über 17 km.

 

Fischer

Onlinekredit bei smava