Venusberger Radsportler kämpfen um Medaillen auf der Bahn

Am Sonnabend (Beginn 9:00 Uhr) findet auf der Leipziger Radrennbahn der 2. Teil der diesjährigen sächsischen Bahnmeisterschaft statt. Nachdem die Jüngsten (U 11 bis Schüler) Ende Mai bereits ihre Titelkämpfe erfolgreich bestritten haben (5 Medaillen für Venusberg), möchten die älteren RSV-Teilnehmer (AK Jugend, Junioren) ihren jüngeren Sportkammeraden nacheifern und mit gleichfalls 5 Medaillen die Heimreise ins Erzgebirge antreten. 

 

Auf dem 400 m-Zementoval werden in den Disziplinen Omnium, 500 bzw. 1000 m, sowie 2000 m bzw. 3000 m Zeitfahren, Punktefahren, die Medaillen in den AK männlich und weiblich vergeben. Die Venusberger Farben vertreten 2 weibliche Teilnehmer, sowie 4 männliche Akteure. Gespannt ist man auf dem Auftritt von MTB-Fahrer Robin Wagler bei seinem 1. Bahneinsatz.

 

Fischer 

Onlinekredit bei smava