Radsportler starten in Niederfrohna, Hohenstein-Ernstthal und Werdau

Neben der Deutschen Bahnmeisterschaft in Cottbus werden die RSV-Farben bei weiteren Veranstaltungen im Chemnitzer Raum vertreten.

 

Am Sonnabend (Beginn 10:00 Uhr) werden die Venusberger Radsportler in Niederfrohna bei einem Rundstreckenrennen ihre Rennmaschinen an den Start schieben. Hierbei ist ein ansprechender 3 km Kurs, je nach Altersklasse, mehrfach zu absolvieren.

 

Am Sonntag (10:00 Uhr) folgt dann die 63. Auflage des Westsachsenklassikers „Rund um den Sachsenring“. Auf die Teilnehmer wartet ein extrem schwerer 1,9 km Stadtkurs mit Start und Ziel vor dem Rathaus. 

 

Am gleichen Tag werden die MTB-Fahrer ihre Kräfte beim 4. Wertungslauf im ghost-Rookies-Cup in Werdau messen.

 

Fischer

Onlinekredit bei smava