Venusberger Radsportler starten in Drebach und Elxleben

Auf die Venusberger Radsportler wartet am 2. Wettkampfwochenende der neuen Rennsaison 2017 gleich ein spektakulärer Auftritt. 

 

So gilt es, am Sonnabend in der Heimatgemeinde Drebach (Beginn 12:30 Uhr) innerhalb der MDR-Dreharbeiten im Ort Drebach, gegen eine Prominentenauswahl mit der Radlegende „Täve“ Schur (2-facher Straßenweltmeister vergangener Jahre), Sänger und Moderator Maxe Arland, sowie den „Dorfrockern“ in einem Mannschaftszeitfahren zu bestehen. Die Venusberger Farben werden von Sten Brückner, Michael Reichel, Robin Wagler, Moritz Kretschy und Giovanni Schmieder vertreten. 

 

Strecke: Teichweg (ab Einmündung von der Hauptstraße) bis Persterstraße.

 

Am Sonntag geht die Reise ins thüringische Elxleben. Auf einem 1,1 km Flachkurs „Rund um den Möbelpark Finke“ (Start 10:00 Uhr) sind bei der 29. Austragung des „Richardt-Beyer-Gedächtnisrennens“ in den Wertungsabnahmen wieder Sprintqualitäten gefragt. Für die Venusberger Nachwuchsfahrer gilt es, an die ordentlichen Leistungen aus der Vorwoche (Leipzig) anzuknüpfen und sich gegen die Thüringer Spitze aus zu behaupten.

 

Fischer 

Onlinekredit bei smava