Radsportler bestreiten nationale Titelkämpfe

Am Wochenende finden auf nationaler Ebene die diesjährigen Wettkampfhöhepunkte der Radsportler statt. Bereits am Freitag geht es in Chemnitz um die nationalen Titel im Einzelzeitfahren. Auf der Strecke im Chemnitztal schiebt Max Zschocke seine Zeitfahrmaschine in der AK U 23 über 31 km an den Start. Florian Kretschy bestreitet die gleiche Distanz im Rahmen der Radbundesliga.

 

Am Sonntag geht es auf einer mittelschweren 19,4 km Stadtkurs in Chemnitz (Start 11:00 Uhr) um das Meistertrikot  bei den Männern. Das riesige Teilnehmerfeld der über 220 Starter muss 11 Runden (213 km) absolvieren, ehe der neue Deutsche Straßenmeister feststeht. Im Feld auch unser langjähriger erfolgreicher Radprofi Marcus Burghardt, der nach Bronze im Jahre 2015, sowie mehreren Top Tenn Platzierungen, endlich einmal das Meistertrikot überstreifen möchte. Aber wie bekannt, haben Meisterschaften ihre eigenen Gesetze und sind leider nicht planbar. Zudem ist nach eigener Aussage von Marcus der Kurs etwas zu leicht für ihn. 

 

Als kleine Sensation kann man feststellen, dass an der Seite unseres Profis 5 erfolgreiche Fahrer seines Junior Teams mit ihm ins Rennen gehen. Martin Bauer, Florian Kretschy, Max Zschocke stehen im Dienste des Teams Ur Krostitzer Bieler, Felix Groß startet für das rad-net Rose Team und Sebastian Schmiedel trägt das Trikot des KED Stevens Team Berlin. Da wünschen wir unserem Profi und allen Venusberger Startern maximalen Erfolg!

 

Leider können einige Venusberger Nachwuchsfahrer diese Titelkämpfe nicht hautnah miterleben. Auf sie warten am Wochenende in Linden (Rheinland Pfalz) die nationalen Nachwuchsmeisterschaften. Sie müssen am Sonntag einen schweren 11 km Kurs mehrfach bewältigen. Von den Venusbergern gehen bei den Juniorinnen (77 km) Eva Luca und Maria Forkel ins Rennen. Dominik Olomek bestreitet das Meisterschaftrennen über 133 km bei den Junioren und Moritz Kretschy möchte im Feld der 135 Teilnehmer der Jugendklasse mit einer ansprechenden Platzierung aufwarten. 

 

Bereits am Sonnabend bestreitet Eva Luca auf dem gleichen Kurs den nationalen Titelkampf im Einzelzeitfahren über 11 km.

Onlinekredit bei smava