Freie Presse

Steigerung wird mit DM-Rang 16 belohnt

 

MERZIG/VE­NUS­BERG - Auch im Triathlon sorgen Vertreter des Radsportvereins 54 Venusberg für Furore. So konnte Justus Töpper bei den Deutschen Meisterschaften in Merzig das beste Jugend-BErgebnis aus sächsischer Sicht verbuchen. Unter den knapp 60 Teilnehmern seiner Altersklasse belegte er Rang 16. Nach leicht missratenem Start im Schwimmen – bei leichter Strömung waren die Sportler in der Saar gefordert – ließ der gebürtige Leipziger auch in der ersten Wechselzone etwas Zeit liegen. So nahm er als 44. die zweite Herausforderung in Angriff. In seiner Paradedisziplin, dem Radfahren, machte der RSV-Akteur dank der zweitbesten Fahrzeit zahlreiche Plätze gut. Auf Rang 22 liegend, ging es auf die abschließende Laufstrecke. Hier gelang Töpper nochmals eine Verbesserung. (kfis)

 

Onlinekredit bei smava