Querfeldeinspezialisten bestreiten Saisonfinale im Bioracer-Cup

ein Teil des Venusberger Nachwuchsteams
ein Teil des Venusberger Nachwuchsteams

Am Wochenende wird die diesjährige Bioracer Cross Challenge mit einer Doppelveranstaltung beendet. Auf die Teilnehmer wartet am Sonnabend auf dem DM-Kurs von 2015 mit „Rund um die Witznitzer Kippe“ in Borna ein überaus anspruchsvoller Kurs. Am Sonntag steigt dann mit „Rund um die Radrennbahn“ in Chemnitz (Beginn 10:00 Uhr) das mit Spannung erwartete Finale auf einem sehr schweren 2,8 km Rundkurs.

 

Die im Gesamtklassement derzeit aussichtsreich im Rennen liegenden Venusberger Sportler  Zeno Winter (Platz 1 - U 13), Bruno Behr (Platz 2 - U 13), Toni Albrecht (Platz 1 - Schüler), Giovanni Schmieder (Platz 2 - Jugend) möchten ihre Positionen mit guten Tagesergebnissen erfolgreich verteidigen. Aber auch Axel Hunger (derzeit Platz 4) und Colin Rudolph (derzeit Platz 5) haben noch gute Chancen in Richtung Podium.

 

In der Sonderwertung um das „Beste Mädchen“ kämpfen Eufemia und Gianna Schmieder, sowie Malin Zwintzscher um den Titel.

Onlinekredit bei smava