Venusberger Radsportler starten in Klöden, Börger und Hausach

Der Großteil der Venusberger Radsportler startet am Sonnabend beim 11. Elbauenrennen  in Klöden (nahe Wittenberg). Auf einem mehrfach zu absolvierendem flachen und zugleich windanfälligen 4,8 km Kurs geht es in der Klassen U 11 bis Jugend um vordere Platzierungen. In den Klassen U 11 und U 13 muss zusätzlich noch ein, in die Gesamtwertung einfließendes, Geschicklichkeitsfahren absolviert werden.

 

Die beiden Jugendfahrer Moritz Kretschy und Oliver Spitzer bestreiten am Sonntag mit dem BDR-Sichtungsrennen in Börger (Niedersachsen) ihren 1. wichtigen nationalen Wettkampf der Saison 20218 auf der Straße. Hierbei muss ein 13,6 km Kurs 5-mal bewältigt werden.

 

Auf die 3 MTB-Spezialisten Magnus Findeisen, Toni Albrecht (beide Schüler) und Maxime Glöckner (Jugend) wartet am Wochenende in Hausach (Baden) den 2. Lauf zur BDR-Nachwuchssichtung 2018.

 

 

Fischer

Onlinekredit bei smava