Venusberger Radsportler mit hartem Rennwochenende

In Vorbereitung auf die Anfang Mai stattfindenden Landesmeisterschaften (05.05.18 Einzelzeitfahren, 06.05.18 Straßenfahren) absolvieren die Venusberger Nachwuchsfahrer am Wochenende 2 weitere Wettkämpfe, um ihre Wettkampfpraxis und Rennhärte zu verbessern.

 

Am Sonnabend geht es beim 2. Glauchauer Nord-West-Kriterium auf einem anspruchsvollen 1,2 km Flachkurs in allen AK um wertvolle Punkte und vordere Tagesplatzierungen.

 

Am Sonntag folgt dann für die RSV-Fahrer in Elxleben mit der 30. Auflage des „Richard-Beyer-Gedächtnisrennen“ der 2. Härtetest. Auf einem kurvenreichen 1,1 km Flachkurs geht es, wie am Vortage, um wichtige Zähler in den Sprintwertungen, sowie gute Tagesergebnisse.

 

An beiden Tagen erwartet die Venusberger Fahrer starke Konkurrenz aus Brandenburg, Thüringen, Bayern und Sachsen-Anhalt und natürlich die komplette Spitze aus Sachen.

Onlinekredit bei smava