Venusberger Nachwuchs-Radsportler bestreiten nationale Meisterschaft auf der Straße

Am Sonntag (Beginn 9:00 Uhr) wird für die deutschen Nachwuchs-Radsportler in Reinstetten (nahe Kempten) die 1. nationale Meisterschaft  gestartet. Vom RSV 54 Venusbergern  vertreten 8 gut vorbereitete  Nachwuchsfahrer die orange-blauen Venusberger Farben bei den Titelkämpfen auf der Straße. 

 

Im Juniorenrennen muss der RSV-Vertreter Robin Wagler den anspruchsvollen 18,8 km Rundkurs insgesamt 7-mal (131,6 km) absolvieren. Bei den Juniorinnen vertritt Maria Forkel über 75,2 km die Venusberger Farben. Über die gleiche Distanz schickt der RSV 54 im Jugendrennen Moritz Kretschy, Oliver Spitzer, Giovanni Schmieder und Marius Hofmann in den Titelkampf.

 

Da bekanntlich Meisterschaften nicht planbar sind und ihre eigenen Gesetzte haben, ist man auf Venusberger Seite über den Ausgang dieser Meisterschaften gespannt. Mit etwas Glück ist aber auch für die Erzgebirgler einiges drin!

Onlinekredit bei smava