Querfeldeinspezialisten starten in Granschütz

Am Sonntag (10:00 Uhr) schieben die Venusberger Cross-Spezialisten ihre Rennmaschinen bei der, in Thüringen und Sachsen-Anhalt, parallel zur sächsischen Bioracer-Rennserie laufenden Biehler Rennserie in Granschütz (bei Weißenfels) an den Start.

 

Auf der Traditionsstrecke „Rund um den Auensee“ möchten die Venusberger Teilnehmer auf dem mehrfach zu umfahrenden 1,9 km Kurs ihre derzeit gute Form auch in Sachsen-Anhalt nachweisen und mit ordentlichen Tagesergebnissen die Heimreise antreten. Da dies die erste Teilnahme der Venusberger in dieser Serie ist (Granschütz 4. Lauf), haben die RSV-Aktiven aber mit einer ungünstigen Startposition schon erhebliche Nachteile zu verkraften!

 

Fischer

Onlinekredit bei smava