Venusberger am Wochenende mit vollem Rennprogramm

Die Radsportler des RSV 54 stehen am Wochenende wieder vor mehreren Herausforderungen.

 

Die beiden Venusberger Jugendfahrer Oliver Spitzer und Magnus Findeisen bestreiten in Thüringen 2 nationale Sichtungsrennen. Am Sonnabend geht es in Magdala im Zeitfahren um wertvolle Auswahlzähler in der deutschen Nachwuchsbestenliste. Am nächsten Tag geht es auf einen 7-mal zu absolvierendem 10 km Kurs in Töttelstädt um weitere wichtige Punkte. Beide Venusberger möchten sich hierbei anständig „verkaufen“.

 

Für die Venusberger Juniorenfahrer, sowie Maria Forkel (Frauen) geht es beim Bundesligarennen in Dautphe auf einem schweren 9,4 km Rundkurs gleichfalls um wichtige Zähler in der Bundesligawertung.

 

 

Auf die weiteren RSV-Nachwuchsfahrer warten bei den Chemnitzer Radsporttagen am Sonnabend mit „Rund um die Markthalle“ in Chemnitz (Beginn 11:00 Uhr) und Sonntag mit dem 38. „Rund um Großwaltersdorf“ (Beginn 9:30 Uhr) weitere Radklassiker. Nach den großen Auftritten der letzten Wochen wollen auch hier die Venusberger im Kampf um vordere Platzierungen ein Wörtchen mitreden.

Onlinekredit bei smava