Radsportler bestreiten Saisonfinale mit Bergmeisterschaft in Witzschdorf

Am Tag der Deutschen Einheit (Donnerstag, 03. Oktober) geht für die sächsischen Radsportler eine überaus lang andauernde Saison auf Straße und Bahn zu Ende.

 

Beim Finale auf dem 2 km Steilanstieg durch den Ort Witzschdorf (5. Austragung in Witzschdorf) geht es auf dem, bis zu 20% steilen Rampen um die letzten Meisterschaftsmedaillen des Freistaates Sachsen. Weiterhin geht es bei dieser Veranstaltung um die Siegerpokale, Siegerschleifen und Bergtrikots im 13. EZ-Bergpreis. Da diese Meisterschaft auch für weitere Bundesländer offen ist, sind unter den 180 gemeldeten Sportlern auch Teilnehmer aus Thüringen, Bayern und Sachsen-Anhalt zu finden.

 

Die Altersklassen Schüler U 13 (knapp 50 Teilnehmer) und die Schülerklasse U 15 (30 Starter) sind hierbei am stärksten besetzt.

 

Nach einer überaus erfolgreichen Saison möchte  das Nachwuchsteam von Profi Marcus Burghardt um seinem frisch gekürtem Juniorenweltmeister Moritz Kretschy und den weiteren DM-Medaillengewinnern auf Heimatkurs an die tollen Saisonergebnisse anknüpfen und mit 7 weiteren Medaillen das WK-Jahr beenden.

 

Die Veranstaltung beginnt um 9:00 Uhr mit den 1. Läufen. Um 10:45 Uhr kämpfen die Fahrer der Hobbyklasse um den Sieg (Meldung hierfür bis 9:30 Uhr am Start möglich). 

 

Ab Um 12:15 werden die Finalläufe (außer den Kinderklassen U 11, U 13, weibliche Bereich - nur 1 Lauf) im Abstand von 15 min. gestartet.

 

Ab ca. 13:30 finden die Siegerehrungen im Zielbereich (OA Witzschdorf in Richtung Zschopau) statt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls im Zielbereich gesorgt!

 

Der Veranstalter bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer, die Anweisungen der Ordnungskräfte / FFW zu befolgen!

Onlinekredit bei smava