Venusberger Querfeldeinfahrer starten in Schwarzenberg

Foto: Toni Albrecht
Foto: Toni Albrecht

Am Sonntag (Beginn 10:00 Uhr) ist der Erzgebirgskreis Austragungsort des 3. Laufes zur BIORACER Cross Serie 2019. Beim 6. Schwarzenberger Radcross geht es auf einem anspruchsvollem 2,5 km Kurs im Stadtteil Sonnenleite um weitere wichtige Zähler in dieser sächsischen Rennserie.

 

Die sich derzeit in guter Form befindlichen Fahrer des Marcus Burghardt Junior Teams möchten mit vorderen Platzierungen ihre guten Positionen im Gesamtklassement weiter festigen.

 

Aussichtsreichste Venusberger Kandidaten sind hierbei Pepe Albrecht und Colin Rudolph (Schüler), sowie Magnus Findeisen und Toni Albrecht (Jugend). Erstmals nach seinem AK-Wechsel zu den Junioren trifft RSV-Talent Oliver Spitzer (2-facher DM-Silbermedaillengewinner) auf seinen sieggewohnten Teamkameraden Maxime Glöckner. Gespannt ist man hier, wie das vereinsinterne Duell ausgehen wird.

 

Fischer 

Onlinekredit bei smava