Presseartikel 2019

Fr

14

Jun

2019

Freie Presse

Klick zum Vergrößern
Klick zum Vergrößern

Di

11

Jun

2019

Freie Presse

Auf ehe­ma­li­gem Flug­ha­fen er­folg­reich

 

BER­LIN/VE­NUS­BERG - Kurz vor der Deut­schen Stra­ßen-Meister­schaft ha­ben ei­ni­ge Rad­sport­ler des RSV 54 Ve­nus­berg beim 14. Rad­fes­ti­val Kla­dow in Ber­lin ih­re Form ge­tes­tet. Auf der Start- und Lan­de­bahn des ehe­ma­li­gen Flug­ha­fens Gatow konn­ten sich die Er­geb­nis­se se­hen las­sen. So trotz­te Ze­no Win­ter nicht nur dem küh­len Wind, son­dern auch der gesamten U-13-Kon­kur­renz. „Er hat sich ge­gen die kom­plet­te Ber­li­ner und Bran­den­bur­ger Spit­ze durch­ge­setzt“, be­rich­tet Trai­ner Klaus Fi­scher. Euf­e­mia Schmie­der be­haup­te­te sich im gro­ßen Feld und über­quer­te als 15. die Ziel­li­nie. In der U 15 zer­fiel das Star­ter­feld rasch in meh­re­re Grup­pen. Tho­mas Weber (24.), Ma­lin Zwintzscher (25.) und Lu­ke Rich­ter (27.) wur­den laut Fi­scher da­bei „Op­fer des Win­des“. Da­für hiel­ten Co­lin Ru­dolph (5.) und Gi­an­na Schmie­der (10.) die RSV-Fah­ne hoch und er­reich­ten mit der Spit­zen­grup­pe das Ziel. Im Jugend­ren­nen konn­te sich Ma­gnus Find­ei­sen mehr­fach kurzzei­tig vom Feld ab­set­zen. „In ei­nem pa­cken­den Fi­na­le sprin­te­te er auf ei­nen tol­len ach­ten Rang“, be­rich­tet Fi­scher. 

Di

28

Mai

2019

Freie Presse

Vie­le Punk­te ge­sam­melt

 

Rad­sport: Ve­nus­ber­ger an zwei Or­ten erfolg­reich

 

VE­NUS­BERG - Als Ein­zel­kämp­fer hat Rad­sport­ler Ma­ri­us Hof­mann vom RSV 54 Ve­nus­berg beim 65. Lich­ter­fel­der Rund­stre­cken­ren­nen ei­ne star­ke Leistung ge­zeigt. Auf dem schwie­ri­gen Rund­kurs, der län­ge­re Kopfsteinpflasterpas­sa­gen zu bie­ten hatte, ging er das ho­he Tem­po von 41 km/h mit. Im Feld, das sich ste­tig verklei­ner­te, war Hofmann meist an vorders­ter Front zu fin­den. Mit einem star­ken Fi­na­le setzte er sich ge­gen die Junio­ren-Kon­kur­renz durch und be­ju­bel­te den Sieg.

mehr lesen

Fr

24

Mai

2019

Freie Presse

Ve­nus­ber­ger auf Me­dail­len­jagd

 

Bei drei Rad­rund­fahr­ten ist an die­sem Wo­chen­en­de der RSV 54 Ve­nus­berg ver­tre­ten. Ma­gnus Find­ei­sen und Oli­ver Spit­zer (von links) sind da­bei im bayrischen Kar­bach am Start, um ein wei­te­res Sich­tungs­ren­nen zu be­strei­ten. Aus­ge­tra­gen wird die­ses im Rah­men der 32. Main-Spes­sart-Rund­fahrt, an­der vom Ver­ein auch Gio­van­ni Schmie­der (Ju­nio­ren) so­wie Ma­ria For­kel (Frau­en) teil­neh­men. Für die Nach­wuchs­fah­rer Ze­no Win­ter, Euf­e­mia Schmie­der, Ma­lin Zwintzscher und Gi­an­na Schmie­der be­ginnt die­sen Frei­tag die 17. Ost­thü­rin­gen-Tour. In und um Ge­ra sind bis Sonn­tag vier Ren­nen zu be­wäl­ti­gen. Na­tio­nal­ka­der Mo­ritz Kretschy ab­sol­viert der­weil seit Don­ners­tag mit dem deut­schen Auf­ge­bot die internationa­le Rund­fahrt im nie­der­län­di­schen Axel. kfis FO­TO: VER­EIN

Mi

22

Mai

2019

Freie Presse

Zeit­fah­rer­folg bringt Flug­ti­ckets zu Euro­pa­spie­len

 

Rad­sport: Ak­teu­re des RSV Ve­nus­berg über­zeu­gen bei Sich­tungs­ren­nen des deut­schen Ver­ban­des

 

VE­NUS­BERG - Oli­ver Spit­zer und Magnus Find­ei­sen ha­ben nicht nur ih­ren Trai­ner Klaus Fi­scher über­zeugt. Am Wo­chen­en­de sind die bei­den Venusberger Ju­gend­fah­rer bei Sich­tungs­ren­nen des Bun­des Deut­scher Rad­fah­rer ins Ram­pen­licht ge­prescht. Oli­ver Spit­zer darf nun so­gar zu den Eu­ro­päi­schen Olym­pi­schen Ju­gend­spie­len, die vom 20. bis 28. Ju­li in Ba­ku statt­fin­den.

mehr lesen

Di

21

Mai

2019

Freie Presse

An drei Or­ten er­folg­reich

 

Rad­sport: Ve­nus­ber­ger sam­meln wei­te­re Me­dail­len

 

VE­NUS­BERG - An drei ver­schie­de­nen Wett­kampf­or­ten ha­ben die Rad­sport­ler des RSV 54 Ve­nus­berg am Wochen­en­de gu­te Er­geb­nis­se er­zielt. Wäh­rend das größ­te Auf­ge­bot bei den 28. Chem­nit­zer Radsporttagen am Start war, gab es auch er­folg­rei­che Ein­zel­star­ter.

 

Ju­gend­fah­rer Oli­ver Spit­zer stell­te bei den BDR-Sichtungs­ren­nen in Thü­rin­gen sei­ne Klas­se im Zeitfah­ren un­ter Be­weis. Un­ter 130 Teil­neh­mer er­reich­te er nach elf Ki­lo­me­tern die beste Zeit (14:46 min).

 

mehr lesen

Mi

15

Mai

2019

Freie Presse

 

Ei­ner ragt aus Schü­ler­quar­tett her­aus

 

Ve­nus­bergs Rad­sport­ler ha­ben sich in einem in­ter­na­tio­na­len Etap­pen­ren­nen behaup­tet. Zwei­mal gab es Po­dest­plät­ze.

 

VE­NUS­BERG - Die 21. In­ter­na­tio­na­le TMP-Tour rund um Go­tha wird den Erz­ge­bir­gern in Er­in­ne­rung blei­ben. Das Schü­ler­quar­tett des Mar­cus-Burg­hardt-Ju­ni­or-Teams mit To­ni und Pe­pe Al­brecht, Co­lin Ru­dolph, Gi­an­na Schmie­der so­wie der im Mix-Team aufgestellte Tho­mas We­ber konn­te bei der Drei-Etap­pen­fahrt die Er­war­tun­gen von Trainer Klaus Fi­scher er­fül­len, teils so­gar über­tref­fen. 24 Teams mit 96 Fah­rern stan­den am Start.

mehr lesen

Di

14

Mai

2019

Freie Presse

 

Burg­hardts Ju­ni­or-Team über­zeugt in Thü­rin­gen

 

Rad­sport: To­ni Al­brecht holt für RSV 54 Ve­nus­berg­über­ra­schend Rang 3

 

VON ERIC LIND­NER

VE­NUS­BERG - Das vom RSV 54 Ve­nus­berg für die 21. In­ter­na­tio­na­le TMP-Tour in und um Go­tha no­mi­nier­te Schü­ler-Quar­tett des Mar­cus- Burg­hardt-Ju­ni­or-Teams hat sich im Ren­nen er­folg­reich be­haup­tet. To­ni und Pe­pe Al­brecht, Co­lin Ru­dolph, Gi­an­na Schmie­der so­wie der im Mix-Team auf­ge­stell­te Tho­mas We­ber konn­ten bei der Drei-Etap­pen­fahrt, die Er­war­tun­gen von Trai­ner Klaus Fi­scher er­fül­len, teil­wei­se so­gar über­tref­fen. 24 Teams mit ins­ge­samt 96 Fah­rern waren am Start.

mehr lesen

Di

07

Mai

2019

Freie Presse

 

Ve­nus­ber­ger er­kämp­fen neun Ti­tel im Vogt­land

 

Rad­sport: RSV 54 be­ju­belt gu­te Er­geb­nis­se bei Lan­des­meis­ter­schaf­ten

 

WOLFS­PFÜTZ - Ge­ra­de mal drei Ta­ge wa­ren den Rad­sport­lern des RSV 54 Venus­berg zur Re­ge­ne­ra­ti­on ge­blie­ben. Und dann bo­ten die Landesmeisterschaften im Vogt­land, wo kurz nach den Bahn-Ti­tel­kämp­fen die Sie­ger im Zeit- und Stra­ßen­fah­ren ge­sucht wur­den, auch noch ex­trem wid­ri­ge Be­din­gun­gen. „Bei Tem­pe­ra­tu­ren um den Ge­frier­punkt und Schneeregenschau­ern ha­ben wir un­se­re Sport­ler den­noch best­mög­lich auf den Start vorberei­tet“, so Trai­ner Klaus Fi­scher. Wärme­öl und ein spe­zi­el­les Warmfahr­pro­gramm soll­ten sich letzt­lich loh­nen, denn für den RSV stan­den in der Sum­me bei­der Ta­ge 17 Me­dail­len zu Bu­che, dar­un­ter neun gol­de­ne.

 

 

 

mehr lesen

Di

23

Apr

2019

Freie Presse

 

Sie­ges­se­rie hält auch auf dem Sachsen­ring

 

Wo sonst Mo­tor­rä­der über die Grand-Prix-Stre­cke ja­gen, wa­ren dies­mal Radsport­ler im Ein­satz. Un­ter mehr als 500 Teil­neh­mern rag­te bei die­sem Klassi­ker ein Ver­tre­ter des RSV 54 Venus­berg her­aus.

 

VON AN­DRE­AS BAU­ER

 

HO­HEN­STEIN-ERNST­THAL - Für Rad­sport­ler To­ni Al­brecht vom RSV 54 Ve­nus­berg könnte es in die­ser Sai­son nicht bes­ser lau­fen. Nach­dem der Schü­ler-Fah­rer be­reits mit zwei Er­fol­gen ge­star­tet war, stell­te er nun auch auf der Grand-Prix-Stre­cke in Hohenstein-Ernst­thal sei­ne Klas­se un­ter Be­weis. Mit sei­nem Sieg krön­te er ei­nen generell star­ken Auf­tritt der Ve­nus­ber­ger, auf die gro­ße Kon­kur­renz war­te­te. „Wie je­des Jahr wa­ren bei die­sem Klas­si­ker rie­si­ge Star­ter­fel­der und Rad­sport vom Feins­ten zu sehen“, sagt Trai­ner Klaus Fi­scher über das 68. Sach­sen­ring-Rad­ren­nen, das mehr als 500 Teil­neh­mer an den Start lock­te.

 

mehr lesen

Mi

17

Apr

2019

Freie Presse

 

Gro­ßem Mo­ment folgt klei­ner Wer­muts­trop­fen

 

Dank To­ni Al­brecht hat­te der RSV 54 Ve­nus­berg in die­ser frü­hen Pha­se der Sai­son Grund zum Ju­beln. Je­doch konnten die Rad­sport­ler nicht ihr gesam­tes Pro­gramm durch­zie­hen.

 

VON AN­DRE­AS BAU­ER

 

VE­NUS­BERG - Mit ei­nem wei­nen­den und ei­nem la­chen­den Au­ge blickt Klaus Fi­scher zurück aufs jüngs­te Wett­kampf-Wo­chen­en­de. Leid tut dem Trai­ner des RSV 54 Venusberg im­mer noch, dass die An­rei­se nach Hai­ni­chen um­sonst war. Beim 9. Wolfram-Lind­ner-Ge­dächt­nis­ren­nen woll­ten sei­ne Rad­sport­ler dort ei­gent­lich Me­dail­len ein­heim­sen. Schnee und Tem­pe­ra­tu­ren um den Ge­frier­punkt sorg­ten auf dem Stadt­kurs je­doch für ei­ni­ge glat­te Ab­schnit­te. „In Ab­spra­che mit den Fah­rern und den El­tern haben wir dann die Teil­nah­me ab­ge­sagt“, be­rich­tet Fi­scher. „Die Ge­sund­heit der Sportler steht im Vor­der­grund, zu­mal in Kür­ze ei­ni­ge wich­ti­ge Rund­fahr­ten an­ste­hen“, so der ein­hel­li­ge Te­nor.

mehr lesen

Mi

27

Mär

2019

Freie Presse

Zwei­fel mit Er­fol­gen be­sei­tigt

 

Weil das Wet­ter nicht so mit­spiel­te wie er­hofft, war in der Sai­son­vor­be­rei­tung der Ve­nus­ber­ger Rad­sport­ler Spontanität ge­fragt. Den­noch folg­te ein Rennauftakt nach Maß.

 

VON AN­DRE­AS BAU­ER

 

VE­NUS­BERG - Mit ei­nem mul­mi­gen Gefühl ist Klaus Fi­scher zu den ers­ten Ren­nen der neu­en Rad­sport-Sai­son aufge­bro­chen. Das Pro­gramm, das sich der Trai­ner des RSV 54 Ve­nus­berg für den Win­ter vor­ge­nom­men hat­te, konn­te er nur teil­wei­se um­set­zen. „An den Grund­la­gen dürf­te es nicht man­geln. Aber im Ent­wick­lungs- und Schnelligkeits­be­reich konn­ten wir aufgrund der Wet­ter­la­ge erst we­nig um­set­zen“, er­klärt der 68-Jäh­ri­ge. Dementsprechend hat­te er Zwei­fel, dass sei­ne Schütz­lin­ge zum Auf­takt be­reits ihr Poten­zi­al ab­ru­fen wür­den. In Wit­ten­berg und Leip­zig wur­de er nun aber ei­nes Bes­se­ren be­lehrt.

mehr lesen

Di

26

Feb

2019

Freie Presse

Erz­ge­bir­ger stär­ken in Lehr­gän­gen ih­re Mus­keln

 

Rad­sport: RSV Ve­nus­berg peilt nach er­folg­rei­cher Sai­son neue Zie­le an

 

VON THO­MAS SCHMIDT

 

VE­NUS­BERG - Nach der Sai­son ist vor der Sai­son. Die Rad­sport­ler nut­zen des­halb die Fe­ri­en­ta­ge, um die Ba­sis für die bald be­gin­nen­den Freiluftrennen zu schaf­fen. Das Gros des RSV Ve­nus­berg hat sich in der Jugend­her­ber­ge Hor­mers­dorf ein­quar­tiert, um bis 1. März an den Grundlagen zu ar­bei­ten. Ein Trio mit Oli­ver Spit­zer, Gio­van­ni Schmie­der und Mo­ritz Kret­s­chy darf sich so­gar bis zum 8. März ab­pla­gen, da­für aber mit dem Säch­si­schen Rad­fah­rer-Bund auf der In­sel Mal­lor­ca.

 

Wäh­rend al­so die Ak­ti­ven für das Kom­men­de ra­ckern, hat der Vor­sit­zen­de Klaus Fi­scher zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung noch ein­mal zu­rück­ge­blickt. In Ve­nus­berg konn­te er auf ei­ne über­aus er­folg­rei­che Sai­son 2018 schau­en. Durch Bahn­fah­rer Fe­lix Groß gab es mit Mi­li­tär-WM- und U-23-EM-Ti­tel auf der Bahn ers­te in­ter­na­tio­na­le Me­dail­len in der Män­ner­klas­se zu be­ju­beln. „Hin­zu ka­men sechs Pla­ket­ten bei deut­schen Ti­tel­kämp­fen auf Stra­ße und Bahn für un­se­ren Ver­ein“, so Fi­scher, der ei­ne Un­men­ge wei­te­rer Er­fol­ge auf Sach­se­nebe­ne auf­lis­ten konn­te.

mehr lesen

Mi

13

Feb

2019

Freie Presse

Fe­lix Groß möch­te nä­her an die Spit­ze her­an

 

Der Rad­sport­ler vom RSV Ve­nus­berg ge­hört im deut­schen Bahn­vie­rer zu den Stüt­zen. Bei der WM vi­siert er ei­nen wei­te­ren Start­platz an.

VON MAR­TI­NA MAR­TIN

 

FRANK­FURT (ODER) - Vor Jah­res­frist sorg­te er als De­bü­tant für Fu­ro­re. Nun steht Fe­lix Groß vor sei­ner zwei­ten WM-Teil­nah­me und wür­de sich lie­bend gern er­neut we­gen starker Leis­tun­gen in den Fo­kus brin­gen. Der 20-Jäh­ri­ge be­rei­tet sich ge­gen­wär­tig mit sei­nen Aus­wahl­ge­fähr­ten in Frank­furt (Oder) auf den Sai­son­hö­he­punkt, der vom 27. Febru­ar bis 3. März im pol­ni­schen Pruszków statt­fin­det, vor. Wenn al­les plan­mä­ßig ver­läuft, star­tet er so­wohl in der Mann­schafts- als auch in der Ein­zel­ver­fol­gung.

mehr lesen
Onlinekredit bei smava