RSV 54 bilanziert erfolgreichstes Jahr in der Vereinsgeschichte

Im gut gefüllten Saal von Aurichs Hof fand am Freitag (06.02.2015) die Jahreshauptversammlung des RSV 54 Venusberg für das Jahr 2014 statt.

In seinem Jahresbericht konnte der Vereinsvorsitzende Klaus Fischer das erfolgreichste Jahr in der 60-jährigen Verinsgeschichte.

Die wichtigsten Auszüge aus dem umfangreichen Jahresbericht:

  • der Teilnehmer an den Deutschen Bahntitelkämpfen erringen 6 DM- Medaillen
  • darunter 2 DM-Titel durch Felix Zschocke und 1 DM-Titel durch Felix Groß
  • die RSV-Akteure erkämpfen 56 Medaillen bei Landestitelkämpfen
  • die Venusberger Radsportler können sich über insgesamt 127 Tageserfolge freuen
  • der Verein belegt Platz 3 in der sächsischen Vereinswertung
  • über Gesamtsiege in der Schwalbe-Cup-Wertung freuen sich Felix Groß und Dominik Olomek
  • Dominik Olomek und Moritz Kretschy sichern sich den Gesamtsieg im „Robert-Förster-Nachwuchs-Cup“
  • Felix Groß gewinnt das Sprinttrikot bei der Internationalen „TMP-Tour“
  • Max Zschocke sichert sich jeweils das Bergtrikot bei der „TMP-Tour“ und der Internationalen „Young Classics Jugend Tour“ in Hamburg
  • U 23-Akteur Martin Bauer schafft den Aufstieg in die Eliteklasse A und erkämpft bei der U 23 - DM Rang 6
  • Felix Zschocke und Felix Groß werden vom BDR  in den Nationalkader für 2015 berufen
  • Felix Zschocke erhielt von der Sporthilfe Sachsens die Berufung als „Talent für Olympia“
  • die Jedermannfahrer Karsten Schmidt, Benjamin Mehner und Sten Brückner trugen zur Erfolgsbilanz des Jahres 2014 bei


Auswertung der Vereinsmeisterschaft:
1. Platz: Felix Groß
2. Platz: Dominik Olomek
3. Platz: Moritz Kretschy

Sonderwertung „Bester Senior“:
1. Platz: Christian Weinhold

Hobbywertung:
1. Platz: Karste Schmidt
2. Platz: Benjamin Mehner
3. Platz: Sten Brückner

Onlinekredit bei smava