Mitgliederinfo

RSV-Team 2017
RSV-Team 2017

Berichte

Mi

18

Okt

2017

Venusberger Radsportler starten in Schwarzenberg und Lohne

Am Sonntag (Beginn 10:00 Uhr) ist Schwarzenberg Austragungsort des 3. Laufes zur BIORACER Cross Challange 2017. Auf dem anspruchsvollem 2,5 km Kurs im Stadtteil Sonnenleite möchten die Fahrer und Läufer des RSV 54 Venusberg wieder um vordere Positionen mit feiten. Nach mehreren 2. Plätzen beim Auftakt in Grimma soll nun der 1. Venusberger Sieg in dieser Rennserie errungen werden. Aussichtsreichste Kandidaten sind hierbei Giovanni Schmieder (Jugend) und Magnus Findeisen (Schüler).

 

Cross-Spezialist Moritz Kretschy schiebt seine Crossmaschine am gleichen Tag im niedersächsischen Lohne an den Start, um sich weitere Zähler im Deutschland-Cup zu sichern.

So

15

Okt

2017

Moritz Kretschy mit Rang 6 in München

RSV-Fahren Moritz Kretschy nutze den Sonntag, um beim Deutschland-Cup im Münchener Olympiapark sich weitere Zähler in der größten nationalen Rennserie zu erkämpfen. Bei super Bedingungen zeigte er während der 30 Rennminuten eine Kasse Leistung. Mit einem starken 6. Rang gelang ihm sein Vorhaben in die Tat umzusetzen, indem er weitere wertvolle Zähler auf sein Konto verbuchen konnte.

So

15

Okt

2017

Venusberger Radsportler mit erfolgreichem Querfeldeinauftakt

Am Sonntag wurde bei nahezu sommerlichen Temperaturen (24 °C, Sonne pur) mit dem 7. Radcross im Stadtwald Grimma (1. Wertungslauf der BIORACER Cross Challenge) der Auftakt in die diesjährige Cross-Saison vollzogen. Den Venusberger Querfeldeispezialisten und Läufern gelangen hierbei wieder beachtliche Ergebnisse, wenngleich der 1. Tageserfolg leider knapp verfehlt wurde.

 

 

mehr lesen

Fr

13

Okt

2017

Freie Presse

Nicht nur im Sat­tel ge­for­dert

 

Wenn Rad­sport­ler auch mal ab­stei­gen müs­sen, um Best­zei­ten zu er­zie­len, ist Quer­feld­ein-Fah­ren an­ge­sagt. Die neue Sai­son be­ginnt am Sonn­tag.

VON AN­DRE­AS BAU­ER

 

VE­NUS­BERG - Nach ei­ner in­ten­si­ven Stra­ßen­sai­son ha­ben sich die Rad­sport­ler des RSV 54 Ve­nus­berg in den Herbst­fe­ri­en nicht aus­ge­ruht. Statt­des­sen tra­fen sich die Schützlin­ge von Trai­ner Klaus Fi­scher die­se Wo­che vor­mit­tags, um sich be­reits auf die nächs­te Her­aus­for­de­rung vor­zu­be­rei­ten. Schließ­lich be­ginnt die Quer­feld­ein-Sai­son am Sonn­tag mit dem 7. Rad­cross im Stadt­wald von Grim­ma, der gleich­zei­tig den Auf­takt der Bioracer Cross Chal­len­ge dar­stellt.

mehr lesen

Fr

13

Okt

2017

Vorbereitung Cross erfolgreich gemeistert

Traditionsgemäß wurde auch in diesem Jahr die 2. Ferienwoche der Herbstferien genutzt, um sich auf die anstehende Querfeldeinsaison vorzubereiten. An 3 Tagen (Die - Do) wurden jeweils 3 TE a.a.A (vormittags in der Turnhalle) und 3 TE Cross (am Nachmittag im Gelände) mit etwas Techniktraining absolviert.

 

Alle 9 Teilnehmer gefielen mit hoher Einsatzbereitschaft!

 

Nun kann die Cross-Saison kommen!

mehr lesen

Do

12

Okt

2017

Venusberger Radsportler starten in neue Cross-Saison

Am Sonntag (Beginn 10:00 Uhr) wird mit dem 7. Radcross im Stadtwald Grimma der Auftakt zu der diesjährigen, über insgesamt 8 Läufe führenden, Bioracer- Cross- Challenge vollzogen. Auf dem anspruchsvollem 2 km Kurs möchten die Venusberger Akteure an die guten Traditionen der letzten Jahre anknüpfen und um Podiumsplätze kämpfen.

 

Cross-Spezialist Moritz Kretschy startet am gleichen Tag im Olympiapark München bei einem weiteren Wertungslauf im Deutschland-Cup. 

So

08

Okt

2017

Paul Auerbach mit tollem Crosseinstand

RSV-Fahrer Paul Auerbach vollzog am Sonntag beim 1. Wertungslauf der diesjährigen „Bieler-Cross-Challenge“ in Reichenbach sein Crossdebüt. Im gemeinsam gestarteten Männer- und Hobbyrennen musste eine Qualifikationsrunde (2 km) im Park der Generationen absolviert werden.

 

Die 32 Besten mussten sich in jeweils 4-er

Gruppen  nochmals für das Finale durchsetzen (Platz 1 und 2 erreichten den Endlauf). Hier schied Paul als 3.-Platzierter leider aus. In der Tageswertung des 1. Laufes der „Bieler-Cross-Challenge“ reiches es als Gesamtneuzehnter in der Hobbywertung dennoch zu einem ordentlichen 11. Rang.

So

08

Okt

2017

Moritz Kretschy vollzieht erfolgreichen Start in die Querfeldeinsaison

Während die RSV-Akteure ihre wohlverdiente Regenerierungsphase  vollziehen, startete der Venusberger Moritz Kretschy am Sonntag in den Deutschland-Cup. In Norderstedt bei Hamburg fanden die Teilnehmer dieser nationalen Rennserie durch Dauerregen der letzten Tage eine anspruchsvolle, stark aufgeweichte 2 km Runde vor. Bei der regelrechten Schlammschlacht kam der Venusberger aus der 2, Startreihe gut ins Rennen. Auf Grund der Schwierigkeit der Strecke hatte der RSV-Mann während der 4 zu bewältigenden Runden mehrere Stürze zu beklagen, sowie Platzverluste in Kauf zu nehmen. Dennoch kämpfte sich Kretschy immer wieder tapfer nach vorn und wurde am Ende mit einem starken 5. Platz belohnt.

 

Kretschy nahm bereits in der Vorwoche in Braunschweig an einem etwas schwach besetzten Rennen teil. So mussten die Jugendfahrer gemeinsam mit den Senioren ins Rennen. Nach knapp 25 min. Fahrzeit überquerte der Venusberger als bester Jugendfahrer (Sieger) die Ziellinie.

mehr lesen

Mi

04

Okt

2017

Freie Presse

Traum­er­geb­nis­se auch oh­ne Traumwet­ter

 

Leich­ter Dau­er­re­gen hat den Radsportlern bei der Landesmeisterschaft im Berg­fah­ren das Le­ben schwer­ge­macht. Den­noch übertra­fen die Ve­nus­ber­ger Star­ter vor hei­mi­scher Ku­lis­se die Er­war­tun­gen.

 

VON AN­DRE­AS BAU­ER

WALD­KIR­CHEN - Von Traum­wet­ter hat Klaus Fi­scher nach den Landesmeisterschaf­ten im Berg­fah­ren nicht ge­spro­chen – da­für aber von ei­nem „Traumer­geb­nis“. „Schon un­se­re Ziel­vor­ga­be war mit zehn Me­dail­len sehr hoch angesetzt, doch un­se­re Star­ter konn­ten das mit ins­ge­samt 17 Po­di­ums­plät­zen so­gar noch deut­lich über­bie­ten“, sagt der Trai­ner der Ve­nus­ber­ger Rad­sport­ler vol­ler Stolz auf sei­ne Schütz­lin­ge. Auch mit dem Ab­lauf der Ti­tel­kämp­fe in Wald­kir­chen war Fi­scher zufrie­den. Als Aus­rich­ter des 12. Erz- Berg­prei­ses war der RSV 54 zu­gleich Gast­ge­ber der of­fe­nen Lan­des­meis­ter­schaft, die auch pro­mi­nen­te Teil­neh­mer an­lock­te.

mehr lesen

Di

03

Okt

2017

RSV-Podestplätze beim Adelsberg Bike Marathon

Zum Saisonfinale machten sich 3 Venusberger am Tag der Deutschen Einheit auf nach Chemnitz, zum letzten MTB – Rennen für dieses Jahr, dem Adelsberg Bike Marathon.

 

Malin Zwintzscher, Axel Hunger und Robin Wagler trotzten dem Wetter und stellten sich einer regelrechten Schlammschlacht. Durch vorangegangenen Regen war die ganze Strecke extrem aufgeweicht.

 

Malin konnte sich als jüngste Starterin bei den Frauen in der Gesamtwertung über einen 2. Platz freuen. Ihre Altersklasse w 16 konnte sie sogar gewinnen.

 

In der Altersklasse m16 freute sich Axel Hunger über einen hart erkämpften 4. Platz.

Robin Wagler fuhr in seiner Altersklasse m 17 zum Sieg und in der Gesamtwertung bei den Männern einen guten 6. Platz ein.

mehr lesen
Onlinekredit bei smava