Duo Groß-Zschocke schaffen in Leipzig am Schlusstag noch den Sprung aufs Podium

Dem RSV-Duo Felix Groß und Max Zschocke gelang es, beim Leipziger 4-Tagerennen (Dienstag-Freitag) mit ansprechenden Leistungen aufzuwarten. Bereits am Auftakttag konnte sich das Duo gegen das komplette Fahrerfeld (22 Teams -Männer/ Junioren) durchsetzen und überraschend den Tagessieg feiern. An den Folgetagen lag das RSV-Team in Lauerstellung. Am Abschlusstag (100 Runden  Punktefahren) gelang den Venusbergern nochmals ein furioser Auftritt. Mit einem Rundengewinn schaffte unser Duo im Gesamtklassement der Junioren wieder den Sprung aufs Podest (3. Platz).

Onlinekredit bei smava