Pfingstradwanderung mit erfolgreichem Ende

Die traditionelle Radwanderung des RSV 54 Venusberg am Pfingstmontag nahm auch in diesem Jahr nach anfänglichen Problemen noch ein gutes Ende. Erstmals in der Geschichte dieser Radwanderung gab es zu Beginn etwas Regen. Genau um 9:15 Uhr (vorgesehener Start) setzte ein leichter Regen, sowie unangenehm wehender Wind ein. Dennoch hatte sich eine stattliche Anzahl von Teilnehmern am Treffpunkt eingefunden.

Um die Gesundheit der Radler jedoch nicht zu gefährden, wurde die Abfahrt der über 60 Radler vorerst nach hinten verschoben. Nach ca. 30 min. ließ der Regen und Wind jedoch nach, sodass um 10:00 Uhr die Rundfahrt gestartet werden konnte (allerdings ging es durch die Zeitverschiebung auf eine verkürzte Runde). Alle hatten viel Spaß und erfreuten sich nach dem Wiedereintreffen auf dem Venusberger Sportplatz in einer gemütlichen Gesprächsrunde bei einer Stärkung am Vereinsgrill.

Onlinekredit bei smava