Dominik Olomek mit Rang 5 in Hartmannsdorf

Am Sonnabend nutzte Dominik Olomek das Kriterium in Hartmannsdorf („Großer Diamantpreis“) als Vorbereitung auf die Straßen-DM am Folgetag.  Die Rennen fanden bei teil heftigem Starkregen statt. In Jugendklasse hatte die Teilnehmer 24 Runden (26 km) zu bewältigen. Der RSV-Fahrer sicherte sich 3 Wertungszähler und am Ende Platz 5 in der Tageswertung.

Im Männerrennen (61 km) zeigte Martin Bauer (Team Ur-Krostitzer Giant) wieder einen tollen Auftritt, verfehlte mit Rang 4 aber leider knapp das Podium.

Onlinekredit bei smava