Martin Bauer mit erfolgreicher Vorbereitung für Deutsche Meisterschaften

Das vorangegangene Wochenende nutzte der Venusberger Martin Bauer noch einmal zur gezielten Vorbereitung auf den Saisonhöhepunkt, die Deutschen Meisterschaften im 1er Straße im baden-württembergischen Bruchsal. Dabei bestritt er zwe Wettkämpfe in der sächsischen Heimat.

Am Samstag stand für ihn das alljährliche Kriterium in Hartmannsdorf an, leider bei miserablen Wetterbedingungen. Dort enteilte eine 3-köpfige Spitzengruppe um die Spitzenfahrer Mohs und Baumann, beide Teamkollegen von Bauer. Ihm gelang es später zu dieser Gruppe aufzuschließen, sodass für ihn am Ende ein respektabler 4. Platz zu Buche stand.


Am 28.6.2015 wurde dann in Rossau bei Hainichen das 5. Wolfram Lindner Gedächtnisrennen ausgetragen. Auf dem 5 Kilometer langen Rundkurs war bereits in der 2. Runde die Entscheidung gefallen. So fuhren der Dresdner Patrick Nagler und der  Zwickauer Tobias Dörrer vom Team Ur-Krostitzer Giant zeitweise fast 5 Minuten Vorsprung auf das Hauptfeld heraus. Martin Bauer versuchte mit einigen Akzenten das Renngeschehen noch zu beeinflussen, am Ende hieß es für ihn im Sprint des Feldes dann Platz 10. So sammelte Bauer an diesem Wochenende durch seine An- und Abreise mit dem Rad zu den Wettkampforten noch einmal 350 wichtige Trainingskilometer für das 182 km lange Straßenrennen der Meisterschaften am 05.07.2015.

Onlinekredit bei smava