RSV-Vertreter überzeugen beim Bergfahren in Waldheim

Bei der am Freitagabend in Waldheim ausgetragenen 21. Auflage des Waldheimer Bergzeitfahrens konnten die 3 Venusberger Vertreter mit ordentlichen Leistungen aufwarten und erreichten vordere Platzierungen.

Auf dem mit teilweise 10 % Steigung zu absolvierendem 1,2 km Anstieg erreichten Sten Brückner und Kasten Schmidt ansprechende Zeiten. Die insgesamt 7-beste Zeit (2:19,9 min.) reichte für Sten Brückner in der Altersklassenwertung aber leider nur zum undankbarem 4. Rang. Karsten Schmidt sicherte sich in 2:29 min in der AK-Wertung  (über 50 Jahre) einen starken 2. Platz. In der weiblichen AK passierte Melanie Hofmann leider ein Missgeschick. Sie bog einmal zu zeitig ab und verließ damit die Rennstrecke. Dadurch büßte sie wertvolle Zeit und einen bis dahin sicher gehabten Podestplatz ein (Platz 7). (Fi)

Onlinekredit bei smava