Freie Presse (Zschopau)

Keine Medaille bei Team-Meisterschaft

 

GENTHIN - Bei den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftsfahren sind die Radsportler des RSV 54 Venusberg ohne Medaille geblieben. In der Jugendklasse verpasste Dominik Olomek mit dem Sachsen-Quartett den Bronzerang hauchdünn. Nach 40 Kilometern fehlten bei hochsommerlichen Temperaturen im Kampf gegen die Uhr ganze acht Sekunden. Moritz Kretschy landete mit der zweiten Auswahlmannschaft Sachsens nach 20 Kilometern auf dem neunten Platz unter 15 angetretenen Schüler-Teams. Bei den Männern stand für das KED Stevens Team Berlin, zu dem RSV-Fahrer Florian Kretschy gehörte, ebenfalls Rang 9 zu Buche. Im Junioren-Rennen (50 km), das nicht als Titelkampf, sondern als Bundesliga-Rennen eingestuft war, gab es dann doch noch einen Podestplatz zu bejubeln. Felix Groß fuhr mit dem Sachsen-Quartett zu Bronze. (kfis)

Onlinekredit bei smava