Martin Bauer mit Podiumsplatz in Zwenkau

RSV-Fahrer Martin Bauer (Team Ur-Krostitzer-Giant) stellte sich am Sonntag beim Kriterium in Zwenkau erneut dem Starter. Auf dem 40-mal zu bewältigenden 1,7 km Kurs (68 km) im Gewerbegebiet Zwenkau war er in mehreren Spitzengruppen vertreten, hatte aber gegen die Profis des tschechischen Continental Teams „CK Pribram Fany Gastro“ als Einzelkämpfer eine schwierige Aufgabe zu meistern. Dennoch lag er bis zur Schlusswertung punktgleich mit 2 Tschechen in Front. Die Gäste aus Tschechien nutzen aber im Finale ihr Übergewicht erfolgreich aus und erzielten einen Doppelerfolg. Martin Bauer belegte punktgleich mit dem 2-platzierten (mit 33 Zählern) Rang 3. (Fi)

Onlinekredit bei smava