Moritz Kretschy mit Platz 2 in Schwarzenberg

Der Venusberger Moritz Kretschy zeigte am Sonntag beim 2. Wertungslauf der Bioracer Cross Challenge in Schwarzenberg wieder eine tolle Leistung. Bei ungemütlichem Herbstwetter absolvierte der RSV-Fahrer den zweimal zu absolvierenden, sehr schweren 2,4 km Kurs im Rennen der Schüler, trotz einiger gesundheitlicher Probleme (Magenbeschwerden), wieder mit Bravour.

Seine Zielsetzung, auch den 2. Wettbewerb für sich zu entscheiden, konnte er aber leider nicht in die Tat umsetzen. Dennoch reichte ihm am Ende ein starker 2. Rang zur Verteidigung der Gesamtführung.

Im Eliterennen der Männer konnte RSV-Fahrer David Hein einen weiteren Formanstieg nachweisen. Auf dem, durch die vorangegangenen Rennen stark aufgeweichtem Kurs, mussten die Männerakteure alle Kraftreserven erschließen, um die 60 angesetzten Rennminuten erfolgreich zu meistern. Für den völlig entkräfteten RSV- Fahrer reichte es am Ende zu einem ordentlichen 16. Platz.

Onlinekredit bei smava