RSV-Fahrer mit guten Plätzen in Schöneich

RSV-Akteure Felix Groß und Eva Luca nutzen ein weiteres Straßenrennen (Ostermontag) und schoben ihre Rennmaschinen im württembergischen Schöneich an den Start. Bei der 42. Austragung dieses Rundstreckenrennens  hatten die Teilnehmer einen welligen 9 km Kurs mehrfach zu bewältigen.

 

Im Juniorenrennen behauptete sich RSV-Akteur Felix Groß ab der 4. Runde in einer 9-köpfigen Spitzengruppe. Diese fiel dann in der letzten Runde auseinander. Im Ziel konnte sich Felix nach 90 gemeisterten Kilometern über Rang 7 freuen. Eva Luca nahm das über 6 Runden angesetzte Rennen der Juniorinnen in Angriff. Am Ende verfehlte sie mit Platz 4 nur knapp das Podium.

Onlinekredit bei smava