MTB-Fahrer Robin Wagler mit Rang 2 in Bayern

Robin Wagler nutze den Sonntag, um beim Alpina-Cup im bayrischen Schneckenlohe, den 1. Wertungslauf dieser Rennserie erfolgreich zu meistern. Nach einem Sturz in der Startphase büßte er jedoch wertvollen Boden ein, konnte sich danach aber rasch wieder nach vorn arbeiten. Auf Grund des aufgeweichten Bodens war die 3-mal zu bewältigende 3,6 km Runde schwer befahrbar und  einige Streckenabschnitte zur gestalteten sich zu einer regelrechten Schlammschlacht. Am Ende zog sich der RSV-Fahrer mit einem tollen 2. Rang achtbar aus der Affäre.

 

Onlinekredit bei smava