Gianna Schmieder mit gelungenem Auftritt bei Ostthüringen-Tour

Die Nachwuchsfahrerin des RSV 54 Venusberg, Gianna Schmieder, ging am Wochenende bei der, wieder bestens organisierten 14. Auflage der „Ostthüringen Tour“ in und um Gera an den Start. Mit insgesamt 300 Teilnehmern in den ausgetragenen Altersklassen aus ganz Deutschland und einigen Gästen aus Frankreich, war diese Rundfahrt wieder bestens besetzt. 

 

Bei dem, am Freitag in Gera ausgetragenen  Rundstreckenrennen, zeigte die RSV-Teilnehmerin eine ordentliche Leistung. Sie sicherte sie sich im Feld der 27 Teilnehmer der U11weiblich einen guten 5. Platz.   

 

Am verregneten, kalten Sonnabend wurde vormittags die erste Etappe in der AK U 11w als Geschicklichkeitsfahrtest ausgetragen. Gianna sicherte sich wieder Platz 5. Bei der am Nachmittag in Silbitz folgenden 2. Etappe (Rundstreckenrennen über 8 km) befand sich Gianna Schmieder in einer 4 Fahrer starken Verfolgergruppe und beendete das Rennen als Fünfte.     

 

Am Sonntag wurde auf einem profiliertem 4,8 km Kurs in  Münchenbernsdorf die Schlussetappe dieser Rundfahrt ausgetragen. Leider mussten die Teilnehmer auf Grund von Regen, Schneefall und Kälte (2°C) am letzten Tag erschwerte Bedingungen meistern. In ihrer Klasse U 11w zeigte Gianna nochmals eine solide Leistung. Sie überquerte auf Rang 5 die Ziellinie.   

 

Mit diesen starken Einzelplatzierungen reichte es am Ende für einen tollen 4. Gesamtrang.

 

 

Ihre Schwester Eufemia Schmieder vertrat den RSV 54 bei dem Kids-Cup-Wettbewerb in Gera und sicherte sich Platz 2.

Onlinekredit bei smava