Felix Groß mit achtbaren Ergebnissen bei Weltcup-Rundfahrt

RSV-Fahrer Felix Groß bestritt in Vorbereitung auf seinen geplanten Einsatz bei  der Junioren-WM (20-24.07.16) in der Schweiz ein weiteres großes Rennen, die 29. Trofeo Karlsberg (UCI Weltcup-Rennen der Junioren). 

 

Von Freitag bis Sonntag musste der RSV-Akteur 4 schwere Etappen gegen stärkste internationale Konkurrenz meistern. Bei der überwiegend von den Fahrern aus Belgien, Slowenien, der Slowakei, England und den USA dominierten Rundfahrt, zeigte Groß einige starke Tagesergebnisse. 

 

Auf der, mit 2 Halbetappen ausgetragenen 2. Etappe, schlug er sich mit den Plätzen 13 (Straßenrennen über 79 km) und 25 (Einzelzeitfahren über 17 km) überaus achtbar. 

 

Bei der schweren Abschlussetappe am Sonntag, erreichte der RSV-Akteur als 2-bester deutscher Teilnehmer nach knapp 100 km, im Finale einer 50 Fahrer umfassenden Führungsgruppe, mit Tagesplatz 9 sein bestes Einzelergebnis.

 

 

Fischer

Onlinekredit bei smava