Max Zschocke mit Achtungserfolg bei Etappenfahrt in Tschechien

Max Zschocke und Dominik Olomek standen im Sachsenaufgebot, bei der von Freitag bis Sonntag ausgetragenen 30. Auflage der 4.Etappenfahrt, „Orlicka Landskroun 2016“. Diese überaus schwere Rundfahrt wurde in den Bergen nahe der polnischen Grenze ausgetragen. Hierbei gelang es Max Zschocke, im Feld der 197 Teilnehmer aus 24 Teams, sowie 8 Nationen, auf der 1. Etappe mit eine tolle Leistung aufzuwarten. Im Massensprint des großen Hauptfeldes sprintete der Venusberger auf der Regenetappe auf einen starken 5. Rang. Die weiteren Etappen standen Max und Dominik im Dienste ihres Kapitäns Tobias Nolte, der um einen Podiumsplatz in der Gesamtwertung kämpfte. Auf Grund dieser Tatsache schlug sich Zschocke mit Gesamtrang 48 dennoch achtbar.  Dominik Olomek hatte als Jugendfahrer im auserlesenen Feld der Junioren eine enorm schwere Aufgabe zu lösen. Für ihn war es in erster Linie eine Erfahrung für die, im kommenden Jahr nächsthöhere AK.

 

Onlinekredit bei smava