Venusberger Radsportler überzeugen in Niederfrohna

Am Sonnabend fand in der Gemeinde Niederfrohna das wieder bestens organisiere 7. Jahn-Radkriterium statt. Bei extremer Hitze (33 ° C), sowie ein überaus anspruchsvoller 3 km Kurs, hatten die Teilnehmer Schwerstarbeit zu verrichten. Den Venusberger Teilnehmern gelang mit 3 Podestplätzen hierbei ein ordentlicher Auftritt. Gianna Schmieder stand in der U 11 weiblich als Siegerin auf dem obersten Treppchen. 

In der Schülerklasse sprintete nach dem überlegenen Zwickauer Drescher nach 8 gefahrenen Runden eine 4 Fahrer starke Verfolgergruppe um die weiteren Podiumsplätze. In dieser Gruppe sprintete Giovanni Schmieder auf Platz 2 (Tagesdritter) und Moritz Kretschy als 4. der Verfolger auf Tagesrang 5. 

 

In der weibl. Jugend gelang es Kim Richter nach einer langen Durststrecke, sich nach 36 harten Kilometern mit Rang 2 einen Podiumsplatz zu sichern.

 

In der AK U 13 weiblich überquerte Malin Zwintzscher nach 3 Runden auf Position 6 fahrend die Ziellinie. 

 

Im Jedermannrennen (48 km)  verfehlte Sten Brückner aus einer 9 Fahrer starken Spitzengruppe im Finale mit Platz 4 nur um wenige Zentimeter das anvisierte Podium.

 

David Hein musste im stark besetzten Männerrennen 24 Runden (72 km) absolvieren. Für ihn reichte es am Ende zu Tagesrang 20.

 

 

Onlinekredit bei smava