RSV-Fahrer mit 4 Podiumsplätzen in Hohenstein-Ernstthal

Am Sonntag fand auf dem super schweren 1,9 km Stadtkurs in Hohenstein-Ernstthal die 63. Austragung des Westsachsenklassikers „Rund um den Sachsenring“ statt. Bei brütender Hitze (um die 35 ° C) hatten die Teilnehmer aus mehreren Bundesländern, sowie Teilnehmer aus Tschechien, bei der wieder bestens organisierten Veranstaltung, extreme Bedingungen zu meistern. Die RSV-Teilnehmer konnten hierbei an die guten Ergebnisse vom Vortage (Niederfrohna) anknüpfen und sich erneut Podestplätze sichern. 

 

In, an diesem Tage kleinem Teilnehmerfeld des Jedermannrennen, konnte sich RSV-Akteur Sten Brückner an diesem Tage durchsetzen und nach 15 absolvierten Runden einen überlegenen Tagessieg feiern. 

 

Im Schülerrennen mischten die beiden RSV-Fahrer Moritz Kretschy und Giovanni Schmieder ordentlich mit. Bergspezialist Moritz Kretschy hatte sich während der 8 zu fahrenden Runden von dem von Runde zu Runde kleiner werdendem Feld abgesetzt, während sich Giovanni Schmieder in der Verfolgergruppe auf einen noch möglichen Podestplatz konzentrierte. Im Finale fuhr Kretschy als 2-platzierter über die Ziellinie. Schmieder gewann den Sprint um Rang 3. Damit standen in dieser AK 2 Venusberger auf dem Podium.

 

In der Juniorenklasse war der, in der letzten Woche frischgekürte Deutsche Meister in der Einerverfolgung, noch kurzfristig angereist. Trotz einiger technischer Probleme (Schaltung) fuhr er wenig später wieder zur Spitze auf und sicherte sich im Schlusssprint nach 15 Runden einen starken 2. Platz.

 

Bei den Senioren (gleichfalls 15 Runden) zeigte der Deutsche Straßen-Meister Christian Weinhold (RSV 54) eine ansprechende Leistung. Am Ende reichte es zu Platz 10.  

 

 

Gerd Krautwurst bei Weltpokal auf Rang 37

 

RSV-Fahrer Gerd Krautwurst startete in der vergangenen Woche beim Maters-Weltpokal im österreichischen St. Johann. Über die 40 km-Distanz erreichte der Venusberger unter den 80 Teilnehmern in der 2.  Gruppe das Ziel auf Rang 37.

 

 

 

Onlinekredit bei smava